Neue Folgen?

26. Januar 2020 15:35; Akt: 26.01.2020 15:49 Print

Jennifer Aniston kellnert wieder im «Friends»-​​Café

Die beliebte Schauspielerin überraschte Fans in der Kulisse der Kult-Serie. Ist die Aktion eine erste Werbung für ein «Friends»-Revival?

Quelle: Youtube

Zum Thema
Fehler gesehen?

Knapp 16 Jahre ist es bereits her, dass die TV-Serie «Friends» über die Bildschirme flimmerte, ihre Beliebtheit ist aber nach wie vor ungebrochen. Auch die Stars der Comedy-Serie rund um das turbulente Leben von sechs New Yorker Freunden erinnern sich gerne an ihre gemeinsame Zeit im legendären Café «Central Perk». Auch Darstellerin Jennifer Aniston (50) unternimmt für eine besondere Überraschung einen Abstecher an ihren einstigen Arbeitsplatz.

Jennifer Aniston überrascht Fans

Im Rahmen der Talkshow von Ellen DeGeneres schlich sich Aniston auf das Warner Brothers-Studiogelände, auf dem Anhänger der Serie die «Friends»-Original-Kulissen besichtigen können. In einem Video ist zu sehen, wie ahnungslose Fans auf der berühmten Couch im «Central Perk» Platz nahmen und die Frage nach ihrem Lieblings-«Friend» beantworten.

Alle Charaktere werden genannt, bis auf Jennifer Anistons Figur Rachel. In diesem Moment hüpft Aniston, zur (kreischenden) Freude der Fans, aus den Kulissen und spricht sie auf ihre Antworten an.

Besonders lustig fällt die Reaktion einer asiatischen Besucherin aus. «Ist das real? Bist es wirklich, wirklich du?» fragt sie entgeistert. «Ja», antwortet Aniston schlagfertig. «Ich wohne hier.»

Steht "Friends"-Reunion bevor?

Die Aktion kommt zu einem interessanten Zeitpunkt. Gerüchte um ein ersehntes «Friends»-Wiedersehen machen schon längere Zeit die Runde. Marta Kauffman (63), Schöpferin der Serie, hatte angedeutet, ein dementsprechendes Projekt realisieren zu wollen. Details möchte sie aber bislang noch keine verraten. Ein Insider verrät dem People-Magazin: «Es liegt wirklich daran, wie sich die Dinge entwickeln. Es muss das richtige Format und den richtigen Zeitpunkt dafür geben.»

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • cocou am 28.01.2020 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ils nous gavent avec leur série démodé et quelconque

  • Miss57 am 28.01.2020 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oui beaucoup plus belle et des formes ..Nrad est content ..

  • Hubert am 26.01.2020 21:21 Report Diesen Beitrag melden

    Très belle....

Die neusten Leser-Kommentare

  • cocou am 28.01.2020 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ils nous gavent avec leur série démodé et quelconque

  • Miss57 am 28.01.2020 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oui beaucoup plus belle et des formes ..Nrad est content ..

  • seriejunkie am 27.01.2020 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    Tote soll man ruhen lassen. Die Serie war gut, wobei die Betonung auf "war" liegt.

  • Hubert am 26.01.2020 21:21 Report Diesen Beitrag melden

    Très belle....