Frisch verliebt?

07. Januar 2022 19:51; Akt: 07.01.2022 19:54 Print

Kanye West lässt es mit seiner Neuen richtig krachen

Was nach einem Flirt aussah, scheint nun definitiv zu sein: Julia Fox schreibt über romantische Tage mit dem Rapper. Bilder zeigen, dass sie nichts anbrennen ließen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Tage von Kim Kardashian (41) und Rapper Kanye West (44) als Hollywoods Power-Paar sind gezählt – Liebescomeback offenbar definitiv ausgeschlossen. Denn nicht nur Kim hat mit Pete Davidson (28) eine neue Flamme an ihrer Seite, auch Ex-Mann Kanye scheint sein Herz inzwischen an Schauspielerin Julia Fox (31) verschenkt zu haben.

Wie Fox selbst im US-«Interview Magazine» schreibt, trafen sich die beiden zunächst in Miami an einer Silvesterparty, wo es eine «sofortige Verbindung» zwischen ihnen gegeben habe. Diese Energie wollten die beiden aufrechterhalten und haben sich auch gleich für ein zweites Date in New York verabredet. Gemeinsam besuchten sie das Theaterstück «Slave Play». «Der Flug von Ye landete um sechs und das Stück war um sieben – und er war pünktlich da. Ich war beeindruckt», heißt es in dem Artikel weiter.

Heiße Stunden im Hotel

Im Anschluss ging das Paar weiter in eines ihrer Lieblingsrestaurants. Dazu veröffentlichte das Magazin eine Fotostrecke von Fox und West, die sie bei dem Date zeigt. Auf einem der Bilder sitzt das Paar romantisch aneinander gelehnt in einem Restaurant, auf anderen Fotos küssen sich die Schauspielerin und der Musiker liebevoll. Die Gäste um sie herum sollen sie beim Shooting angefeuert haben, berichtet Fox.

Den Abend haben die beiden in einer Hotelsuite ausklingen lassen. Diese sei voller Kleidung gewesen, schwärmt Fox. «Es fühlte sich an wie ein echter Cinderella-Moment.» Weitere Fotos zeigen die Schauspielerin bei der Anprobe verschiedener Outfits. Offenbar spielten sich in dem Hotel auch heiße Szenen ab: Während Kanye auf dem Boden liegt, stürzt sich Fox auf einem Bild auf ihn. Ein anderes Sujet zeigt, wie er sie an die Wand drückt und küsst.

Zu seiner Turtelei mit Julia Fox hat sich der Rapper bisher selbst nicht öffentlich geäußert.

(L'essentiel/Toni Rajic)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.