«Panische Angst»

13. August 2020 12:59; Akt: 13.08.2020 13:01 Print

Katie Price könnte ihre Beine verlieren

Ein Arzt hat Katie Price vor einer Infektion gewarnt – sie könnte im schlimmsten Fall beide Beine verlieren.

storybild

Ein Arzt warnt Katie Price vor einer Infektion (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Katie Price hat sich in einem türkischen Freizeitpark beide Beine gebrochen und wurde daraufhin eingegipst. Doch der Gips allein reicht nicht – sie muss operiert werden. Jetzt warnt sie ein Arzt: Sollten sich die Wunden aus der bevorstehenden Operation entzünden, könnte sie beide Beine verlieren.

Das Model ist offenbar anfällig für Wund-Infektionen. Eine Quelle sagte der Sun: «Sie neigt dazu, nach Operationen Infektionen zu bekommen, und ihr Chirurg sagt, sie könne ein Bein verlieren, wenn sich ihre Füße entzünden.»

Und weiter: «Katies Ärzte haben sie gewarnt, dass sie ihre Genesung ernst nehmen müsse. Katie hat nun panische Angst.» Price wird derzeit in einem Krankenhaus in Chelsea und Westminster betreut. Nach der Operation soll sich ein Team rund um die Uhr um Katie kümmern.

(L'essentiel/tha)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ketti Tull am 13.08.2020 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Sie bekommt bestimt Rabatt auf neue Beine vom Schönheitsdoc der ja schon den ganzen Rest erneuert hat. Die Frau ist ja pleite schafft es aber doch in 2Krankenhäusern gleichzeitig betreut zu werdenund ein ganzes Team zu beschäftigen, sicher um alles für die sozialen Netzwerke aufzubereiten

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ketti Tull am 13.08.2020 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Sie bekommt bestimt Rabatt auf neue Beine vom Schönheitsdoc der ja schon den ganzen Rest erneuert hat. Die Frau ist ja pleite schafft es aber doch in 2Krankenhäusern gleichzeitig betreut zu werdenund ein ganzes Team zu beschäftigen, sicher um alles für die sozialen Netzwerke aufzubereiten