Viraler Insta-Post

25. Mai 2020 13:19; Akt: 25.05.2020 13:52 Print

Khloé Kardashian verblüfft das Internet

Ist es das Make-up? Ist es Photoshop? Der Kamerawinkel? Ein guter Beauty-Doc? Alles zusammen? Mit ihrem neusten Instagram-Post sorgt Khloé Kardashian für Verwirrung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist kein Geheimnis, dass die Kardashian-Jenners in den Disziplinen «Make-up», «Kamerawinkel» und «Photoshop» trotz einzelnen Ausrutschern absolute Meisterinnen ihres Fachs sind. Trotzdem schaffen sie es in regelmäßigen Abständen, der Öffentlichkeit mit ihren Looks ein kollektives «Holy shit, wtf?» zu entlocken.

Öfters als ihren (Halb-)Schwestern gelingt dies Khloé Kardashian (35) – zuletzt am Wochenende mit diesem Post:

Zum Vergleich hier ein Foto des Reality-Stars zusammen mit Töchterchen True (2) Ende April:

In den rund 90.000 (!) Kommentaren überbieten sich andere Social-Media-Stars mit Komplimenten zum Look der Amerikanerin. «Normale» Userinnen und User hingegen finden praktisch unisono, dass an den neuen Bildern stark herumgedoktert wurde.

Meme-Creator schöpfen aus dem Vollen

Solche Behauptungen sind beim Thema Kardashians nichts Neues und darum auch nicht speziell spannend. Die Memes zu Khloés Fotos aber sind es. Und die wollen wir dir auf keinen Fall vorenthalten, viel Spaß:

«Wie Khloé shoppen geht, wenn sie keine Lust auf ihren aktuellen Look mehr hat.»

«Ich kenne mich bei dieser Familie ja nicht so aus, aber wann wurde die Rolle der Khloé Kardashian neu besetzt?»

«Khloé Kardashian sieht jedes Jahr wie ein anderer Mensch aus.»

«Khloé Kardashian könnte die größte Bankräuberin oder Geheimagentin aller Zeiten sein, weil sie schon etwa sieben verschiedene Menschen war.»

«Ich habe gerade einen Blick in Khloé Kardashians Schrank geworfen.» («Game of Thrones»-Referenz, anyone?)

«Ich hoffe, Khloé Kardashian hat auf ihrem Telefon FaceID nicht aktiviert.» (Weils sonst schwierig werden könnte mit dem Entsperren, gecheckt? Wollten nur sichergehen.)

«Ich brauche den Kontakt zu Khloé Kardashians Schönheitschirurgen und ihre Make-up-Skills.»

«Ich hoffe, bei Khloé Kardashians Kopftransplantation ist alles gut gegangen.»

«Ich werde meinen Kindern sagen, dass das hier Khloé Kardashian war.»

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lol 2.0 am 25.05.2020 14:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An dann kann et mol net een steak an da pann dreien fee sech selwer ze kachen xD

Die neusten Leser-Kommentare

  • lol 2.0 am 25.05.2020 14:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An dann kann et mol net een steak an da pann dreien fee sech selwer ze kachen xD