Hommage an Cobain

12. April 2021 15:43; Akt: 12.04.2021 16:04 Print

Kid Cudi singt bei «Saturday Night Live» im Kleid

Bei seinem Auftritt bei «Saturday Night Live» zeigt sich Rapper Kid Cudi in einem geblümten Kleid. Für das Tribut an Kurt Cobain gibt es im Netz viel Lob.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag hat Rapper Kid Cudi in der US-amerikanischen Sendung «Saturday Night Live» performt. Der wirkliche Star der Sendung war aber nicht Cudi selbst, sondern das Outfit, für das sich der 37-Jährige entschieden hat: ein geblümtes Kleid von Off-White.

Kid Cudi startete seinen Auftritt in einem Ensemble aus Jeans, T-Shirt, Hemd und Cardigan:

Mit ripped Jeans und grungigem Cardigan zeigte sich Kid Cudi zuerst (Courtesy of NBC)

Eine erste Hommage an Kurt Cobains Look aus der ikonischen 1993 MTV Unplugged Show:

Der Rapper ging mit seinem Tribut an den Nirvana-Frontman aber noch einen Schritt weiter, indem er sich für seinen Song «Sad People» im Blumenkleid zeigte:

Das Netz ist begeistert

Die Hommage an Kurt Cobain, der sich vergangene Woche vor 26 Jahren das Leben genommen hat, fiel natürlich auf. Besonders auf Twitter wurde Kid Cudi für die Aktion gelobt. So schreibt ein User «Kid Cudi zeigt das ultimative Tribut in der Woche von Kurt Cobains Tod. Suizidprävention und das Bewusstsein darum sind so wichtig.»

«Kurt Cobain war eine wertvolle Seele. Während einer Zeit, in der es gang und gäbe war, gesellschaftlich alternative Dinge zu verurteilen, hat sie Kurt Cobain angenommen und verbreitet. Ich liebe es, dass Kid Cudi dem jetzt Hommage zollt», schwärmt eine andere Twitter-Userin.

Cobain war dafür bekannt, Gendernormen zu sprengen und zu hinterfragen. So trug er auch immer mal wieder Frauenkleidung. In einem Interview mit der Los Angeles Times sagte Cobain einmal: «Ein Kleid zu tragen, zeigt, dass ich so feminin sein kann, wie ich möchte. Ich bin heterosexuell, also ist das eine große Sache. Aber auch, wenn ich homosexuell wäre, wäre das total egal.»

Kid Cudi schreibt auf Twitter zum Look: «Virgil (Abloh) hat das Kleid extra für mich entworfen. Ich habe ihm gesagt, dass ich gerne Kurt Cobain mit einem Blumenkleid Tribut zollen will und er kreierte dieses Meisterwerk für mich. Danke Virgil, du bist ein verdammtes Genie!»

Der Rapper fügte außerdem an: «Ich mache bald eine Kollektion mit Off White – das Kleid wird da auch dabei sein!»

(L'essentiel/Johanna Senn)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.