Las Vegas

20. Oktober 2019 14:01; Akt: 20.10.2019 14:05 Print

Lady Gaga stürzt in den Armen eines Fans von Bühne

Ein Fan steigt auf die Bühne in Las Vegas, um sein Idol Lady Gaga in den Arm zu nehmen. Die Einlage geht jedoch schief – zum Glück ohne Folge für die Sängerin.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Popsängerin Lady Gaga ist während ihres Auftritts in Las Vegas von der Konzertbühne gefallen. Ein Video zeigt, wie ein Fan auf der Bühne die Sängerin in seinen Armen nimmt. Der Mann trägt Lady Gaga auf seinen Hüften, verliert aber bald den Halt und beide stürzen in den Graben vor dem kreischenden Publikum.

Die Sängerin hat sich offenbar beim Sturz nicht verletzt. Laut «BBC» sagte sie: «Wir lieben uns so sehr, dass wir von der verdammten Bühne gefallen sind.» Am Schuss musste Lady Gaga noch ihren verzweifelten Fan beruhigen. «Alles ist in Ordnung. Es ist nicht deine Schuld», sagte sie zum weinenden Mann.

Ihre Fan-Gemeinde machte sich dennoch große Sorgen um sie. Am Samstagmorgen gab sie endgültig Entwarnung: Sie postetet auf Twitter ein Röntgen-Bild, das ihre Hand zeigt, die sie zu einem Ok-Zeichen geformt hatte.

(L'essentiel/kle)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.