Wunschkind

20. Oktober 2021 12:02; Akt: 20.10.2021 12:08 Print

Lothar-​​Ex Liliana Matthäus (33) ist schwanger

Für Model Liliana Matthäus ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen: Sie erwartet ein Baby.

storybild

Liliana Matthäus wird zum ersten Mal Mutter. (Bild: imago images/Future Image)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erst im September machte Liliana Matthäus ihre Beziehung mit ihrem neuen Freund öffentlich. Jetzt folgt die nächste freudige Nachricht: Das Model wird zum ersten Mal Mutter. Das verriet die 33-Jährige gegenüber «Bunte». Auch das Geschlecht des Babys enthüllte sie: Sie bekommt ein Mädchen. «Ich saß gerade beim Friseur, als ich die SMS von meinem Arzt bekam: By the way, it’s a girl», erzählte sie stolz im Gespräch mit dem Magazin. 

«Ich wollte nicht erst mit 40 Mutter werden»

Es war ein «absolutes Wunschbaby» betont Liliana: «Ich wollte nicht erst mit 40 Mutter werden. Und ich hatte immer diese Angst, dass ich den Sprung ins Familienleben verpassen könnte. Aber jetzt bin ich im fünften Monat und habe endlich einen Mann an der Seite, der mit mir an dem gleichen Punkt steht wie ich.»

Liliana und ihr Freund kennen sich seit drei Jahren. Die beiden lernten sich auf Ibiza kennen. Er ist ein 42-jähriger Tech-Unternehmer aus Amerika. «Auf einmal hat er beim Dinner gesagt, er will Kinder mit mir. Dann haben wir gesagt: Ja, wir versuchen es miteinander!», plauderte sie im Interview aus. Liliana war zuvor drei Jahre mit dem ehemaligen Fußballer Lothar Matthäus verheiratet. Die beiden ließen sich im Februar 2011 scheiden. 

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bert am 20.10.2021 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wen interessiert es ?

  • J²M³B⁸ am 21.10.2021 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meng botzfra as och schwanger an keen interessiert es

  • Claude am 20.10.2021 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng onheemlech wichteg Noriicht. ????

Die neusten Leser-Kommentare

  • J²M³B⁸ am 21.10.2021 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meng botzfra as och schwanger an keen interessiert es

  • J²M³B⁸ am 21.10.2021 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mei .itchy geht et jo net,dem promiex sein numm ze behaalen;do gesäit ee schon wou d'glacken hänken omg,by the way girl you made my day... wens interessiert....wat dichteg onwichteg leit,den lieser hir Kommentare sin mei unterhaltsam wei den Artikel selwer;by the way zumols dem JMB²³⁸ seng....lol

  • Claude am 20.10.2021 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng onheemlech wichteg Noriicht. ????

  • Bert am 20.10.2021 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wen interessiert es ?