Channing Tatum

02. April 2020 12:53; Akt: 02.04.2020 13:14 Print

«Magic Mike» gibt sich furchtlos vor der 40

Als Tänzer und Model begann Channing Tatum seine Karriere. Die letzten zehn Jahre waren für ihn eine «ziemlich intensive Zeit» – nun steht sein 40. Geburstag an.

Channing Tatums legendäre Tanzperformance im Hollywood-Film «Magic Mike XXL».

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hollywood-Star Channing Tatum gibt sich vor seinem 40. Geburtstag entspannt. «Ich habe definitiv keine Angst oder fürchte mich davor. Ich hatte eine ziemlich intensive Zeit in den vergangenen zehn Jahren und bin definitiv bereit für ein neues Jahrzehnt. Was auch immer es bringen mag», erzählt Tatum.

Der US-Schauspieler, der seine Karriere als Tänzer und Model begann, feiert am 26. April seinen runden Geburtstag. Er arbeitet inzwischen auch als Produzent und kreierte unter dem Namen «Magic Mike» Tanzshows in Australien, London und Berlin.

«Ich fühle inzwischen eine Vitalität, die ich vorher in meinen Dreißigern nicht gespürt habe. Mein Fokus lag auf der Arbeit, und ich habe eher ungesunde Muster entwickelt», erzählt Tatum weiter. «Ich denke, ich habe eine sehr klare Haltung zu meinen Dreißigern und bin bereit für einen neuen Meilenstein.»

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.