«Mangel an Sensibilität»

27. September 2021 16:09; Akt: 27.09.2021 16:31 Print

Meghan besucht Hilfsbedürftige in Luxusoutfit

Die Herzogin hat in New York Primarschülerinnen und -schüler überrascht, die mehrheitlich aus armen Verhältnissen stammen. Ihre wenig bescheidene Kleidung spaltet die Meinungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Herzogin Meghan und Prinz Harry waren am Freitag mal wieder auf Wohltätigkeitstour. Die Sussexes haben die Schule PS 123 Mahalia Jackson im New Yorker Viertel Harlem besucht, wo Meghan den jungen Primarschülerinnen und -schülern aus ihrem Kinderbuch «The Bench» vorlas. Laut der Website von Public School Review haben 94 Prozent der dortigen Schulkinder Anspruch auf kostenloses Mittagessen – sprich: Sie stammen aus von Armut betroffenen Familien.

Eigentlich war der Besuch der Royals ein süßer Anblick. Harry saß mit den Kleinen am Boden, während seine Frau eine Leseprobe zum Besten gab. Die Kinder schenkten dem Ehepaar pinke Papierherzen mit selbstgeschriebenen Botschaften und danach gab es Gruppenumarmungen, bei denen sogar Freudentränen flossen.

Doch eines stach insbesondere der britischen Presse ins Auge: Während der 37-Jährige gemütlich in Chinos und langärmligem Polohemd unterwegs war, präsentierte die 40-jährige einen auffälligen 7000-Euro-Look (siehe Bildstrecke oben).

«Wie sollen sich die Schulkinder dabei fühlen?»

Angesichts der finanziellen Notlage der Mahalia-Jackson-Lernenden halten einige Leute Meghans weinrotes 7300-Euro-Kaschmir-Ensemble von Loro Piana und die Manolo-Blahnik-Pumps für rund 700 Euro für unangebracht. Rechnet man die Accessoires dazu, kommen laut «Daily Mail» umgerechnet nochmals 360’000 Euro dazu.

Eine Twitter-Userin kritisiert etwa, dass Meghan den Kindern ihren Reichtum unter die Nase gerieben habe. Sie findet: «Sehr unverantwortlich! Wie sollen sich die Schüler dabei fühlen?» In einem weiteren Tweet heißt es: «Abgesehen von ihrem akuten Mangel an Sensibilität, zeigt sie damit auch, dass sie mehr Geld als Stil hat.»

Leute verteidigen Meghan

Zahlreiche Leute im Netz nehmen die Herzogin jedoch in Schutz. «Der Preis des Outfits hat sie nicht davon abgehalten, die Kinder zu umarmen», twittert etwa eine Userin. Hätte Meghan zudem billige Kleidung getragen, um vorzugaukeln, dass sie weniger vermögend sei, hätte sie lediglich «die Intelligenz der Kinder beleidigt». Diese würden ohnehin wissen, dass Meghan reich sei.

Weitere Userinnen und User betonen, dass die britische Presse hinsichtlich der Berichterstattung über die britischen Royals einen Doppelstandard pflege. So stünden Meghan und Harry immer wieder in der Kritik, während über andere hochrangige Royals, wie etwa Herzogin Kate (39) und Prinz William (39) äußerst wohlwollend berichtet werde.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • den Harra léiert daat lo richteg kennen am 28.09.2021 19:35 Report Diesen Beitrag melden

    eng Tussy!

  • Verhöhnung pur am 27.09.2021 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Kommerz- u. geldsüchtig!

  • Lilalo am 03.10.2021 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng Möchtegerndiva.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lilalo am 03.10.2021 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng Möchtegerndiva.

  • den Harra léiert daat lo richteg kennen am 28.09.2021 19:35 Report Diesen Beitrag melden

    eng Tussy!

  • Verhöhnung pur am 27.09.2021 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Kommerz- u. geldsüchtig!