Shooting im Pool

08. April 2018 16:33; Akt: 08.04.2018 16:40 Print

Modelt Ed Sheeran jetzt für Parfüm?

Der Musiker macht aktuell Ferien und zeigt in einem nicht ganz ernst gemeinten Instagram-Post, dass er sogar das Zeug zum Männermodel hätte.

Coming to a duty free near you

Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am

Musiker Ed Sheeran (27) zeigt auf Instagram, dass er ein hervorragendes Parfum-Model wäre.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass Ed Sheeran ein talentierter Musiker ist, ist bekannt: Als Sänger gehört er zu den Dauergästen auf den internationalen Chartlisten, als Songwriter schreibt er Hits für Justin Bieber (24), The Weeknd (28) und andere Stars.

Auf Instagram präsentiert sich der 27-jährige Grammy-Gewinner nun auch als Nachwuchsmodel. «Das neue Parfüm ‹Schweiß und Scham› gibt es bald zu kaufen», schreibt Ed zu einem Foto, auf dem er im Pool lasziv über seine Schulter blickt.

Neue Musik am Start

Für den Post, der wohl mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist, erhält Ed über 1,2 Millionen Likes. Das Model-Foto des Sängers sehen Sie im Video oben.

Allzu ernst scheint es Ed mit seiner Modelkarriere wirklich nicht zu meinen, denn die Musik hielt auf seiner Insta-Timeline bereits wieder Einzug: Für Elton Johns Album «Revamp & Restoration» coverte der Sänger das Lied «Candle In The Wind».

Covered 'Candle In The Wind' for @eltonjohn's Revamp album, go check it out x Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am Apr 6, 2018 um 5:37 PDT

(L'essentiel/anh)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.