Patricia Kelly

20. Oktober 2021 07:38; Akt: 20.10.2021 07:38 Print

«Ohne Impfung wäre ich in einer anderen Situation»

Die Sängerin liegt auf der Covid-Station einer Düsseldorfer Klinik. Ihr gehe es besser, postet Patricia Kelly. Aber: «Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen.»

storybild

Konzerte und Auftritte abgesagt: Patricia Kelly liegt im Krankenhaus. (Bild: Screenshot Instagram/Patricia Kelly)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Fans sorgen sich um sie: Patricia Kelly liegt auf einer Covid-Station in Düsseldorf. Dort wurde sie am Wochenende eingeliefert, wie die deutsche Zeitung «Bild» schreibt. Der Grund: Corona mit schwerem Verlauf. Dabei hatte die 51-jährige Sängerin bereits Covid-19 und wurde danach geimpft. Es handelt sich bei ihr also um einen Impfdurchbruch.

Nun hat sich Patricia Kelly via Instagram aus dem Krankenhaus gemeldet. Sie bedankt sich bei allen für die Unterstützung. «Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen», schreibt sie. «Ich fühle mich etwas besser, leide aber noch unter starkem Husten und damit verbundenen heftigen Schmerzen.»

Sie sei «unendlich dankbar», dass sie sich habe impfen lassen. «Denn sonst wäre ich heute vielleicht in einer ganz anderen Situation», meint die Sängerin. Die Ärzte seien positiv, dass sie sich wieder vollständig erhole. Und dafür werde sie alles tun.

Zuerst müsse sie sich in den kommenden Wochen schonen. «Ich möchte als Mutter für meine Kinder, für meinen Mann und meine Familie da sein.» Die Gesundheit stehe über allem und sie werde nichts riskieren.

Ihre nächsten Auftritte wurden abgesagt: Am Samstag wird sie nicht in der ARD-Show «Schlagerboom» von Florian Silbereisen auftreten. Und das Konzert in Hannover vom 25. Oktober ist ebenfalls verschoben. Sie werde auch alle weiteren Termine auf Eis legen und die Tour ruhen lassen.

(L'essentiel/chk)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pommel am 20.10.2021 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dass es Impfdurchbrüche gibt, ist mehr als reichlich kommuniziert worden, ebenso dass eine Impfung keinen 100%igen Schutz gibt. Sie ist dankbar, dass sie gut davon gekommen ist und das finde ich absolut nachvollziehbar. Ebenso sollten Leute, die die (echte) Grippe hatten, dankbar sein, dass sie nicht daran gestorben sind statt große Töne zu spucken.

    einklappen einklappen
  • AliP am 20.10.2021 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha Dr packtiech muss awer ëmmer schnell séin Pefferkär bäisteieren. Wou kënnt nëmmen dein ganz Fachwëssen hier? FB Twitter Tiktok ahhh Messenger alles kloer.

    einklappen einklappen
  • packtiech am 20.10.2021 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Impfung wäre es nicht anders gewesen, ist doch alles blablabla.Ach ja ich hatte diese Grippe auch schon, ich lebe noch wie ihr seht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • dfjadkfjadlfhdjlkfhoiqweq am 21.10.2021 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    werqweorpqioerufeoip fiajdokpfdairjkpäd fösdjskä dalkfökadjföaldsfjadlöalfdaäfkq90340854

  • AliP am 20.10.2021 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha Dr packtiech muss awer ëmmer schnell séin Pefferkär bäisteieren. Wou kënnt nëmmen dein ganz Fachwëssen hier? FB Twitter Tiktok ahhh Messenger alles kloer.

    • packtiech am 20.10.2021 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      nee hannerfroën alles an du? Gleews de ëmmer blann waat iergendwelch korrupten Lait der erzielen oder wéi! dreem weider!Contagan wor och sëcher,froo mool déi Fraën, déi sou Kanner op Welt bruecht hun!Ah jo de Roundup wor jo och onbedenklëch, hun och Studien beluecht an elo?

    einklappen einklappen
  • Pommel am 20.10.2021 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dass es Impfdurchbrüche gibt, ist mehr als reichlich kommuniziert worden, ebenso dass eine Impfung keinen 100%igen Schutz gibt. Sie ist dankbar, dass sie gut davon gekommen ist und das finde ich absolut nachvollziehbar. Ebenso sollten Leute, die die (echte) Grippe hatten, dankbar sein, dass sie nicht daran gestorben sind statt große Töne zu spucken.

    • Leckme am 20.10.2021 13:08 Report Diesen Beitrag melden

      ich sterbe nicht durch eine Grippe und habe auch Covid überlebt!

    einklappen einklappen
  • JOHNNY am 20.10.2021 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souwait ech wees, hat dat de Virus schon a war komplett geimpft. An elo ass et am Spidol… Trotz Impfung…. Wat wellen mer dann elo domat soen?? Eng Impfung ass aus perseinleche Schutz!! Wann en dat awer trotzdem net well, da losst eis a Rouh domat! Irjendwann gleewe mer all emol drun!

    • packtiech am 20.10.2021 10:46 Report Diesen Beitrag melden

      Et wärt sëcher zu Impfduerchbrëch kommen! Mais komëscherweis kréie mer daat neess net oder kaum gesoot well mer jo ais all impfe mussen well BigPharma an hier Helfer daat sou wëllen!

    • Vanessa am 20.10.2021 13:24 Report Diesen Beitrag melden

      @Packtiech Komme nëtt all d'Medikamenter vun ech zitéieren "BigPharma"? Dat heescht dir huelt fir guer näischt e Medikament? Dat kann ech mër bal nëtt virstellen oder där hudd wierklech mega Chance, dass der keng braucht. Soll e Kriibspatient z.B. op seng Chemo verzichten fir "BigPharma" nëtt ze ënnerstëtzen? Ech mengen där kënnt och nëtt bis 3 zielen.

    • packtiech am 21.10.2021 12:24 Report Diesen Beitrag melden

      Merci fir Kompliment! Ben bei all Medikament lait jo e Baipackziedel bei an ech muss Medikament jo net huele wann ech wëll. Eng Chemotherapie muss een och net mattmaan wann ee net wëll.Daat ass e klengen Ennerscheed! An do geet et och em krank Lait! Baal 0 % vun de Kanner erkranke schwéier u covid also wiesou muss een déi impfe loossen?1,2,3!

    einklappen einklappen
  • packtiech am 20.10.2021 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Impfung wäre es nicht anders gewesen, ist doch alles blablabla.Ach ja ich hatte diese Grippe auch schon, ich lebe noch wie ihr seht!