«Berührte die Herzen aller»

11. Dezember 2019 15:20; Akt: 11.12.2019 15:29 Print

«Outlander»-​​Star Jack Burns (14) tot aufgefunden

Der Schauspieler und Tänzer Jack Burns wurde tot in seinem Elternhaus aufgefunden. Er wurde nur 14 Jahre alt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er wurde bekannt durch seine Rolle in der Netflix-Serie «Outlander». Auch spielte Jack Burns in mehreren BBC-TV-Produktionen mit. Nun ist der 14-jährige Star tot. Der Schauspieler und Balletttänzer wurde am 1. Dezember leblos in seinem Elternhaus im schottischen Greenock aufgefunden.

Das Tanzen gehörte zu Burns größten Leidenschaften. Er besuchte die prestigeträchtige Elite-Ballettschule in Glasgow. Die Schule machte den Tod des Teenagers öffentlich. Sie schreibt auf ihrer Facebookseite: «Jack war eine Inspiration für alle bei Elite und hat die Herzen aller berührt, die das Vergnügen hatten, seit 2012 mit ihm zu arbeiten und zu tanzen. Wir und die ganze Familie und Freunde von Jack sind völlig am Boden zerstört und haben keine Worte oder Antworten für das Geschehene.»

Todesursache noch unklar

Seine Fans rätseln über die Todesursache, die aktuell nicht bekannt ist, wie der britische Daily Starberichtet.

Jack Burns hinterlässt seine Mutter Karen, seinen Vater Robert und seinen Bruder Rory. Seine Beerdigung findet am Donnerstag, 12. Dezember in seinem Wohnort in Greenock statt.

(L'essentiel/leg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.