Rührende Szene

08. April 2020 11:58; Akt: 08.04.2020 11:59 Print

Paul Walkers Tochter erschreckt ihren Papa

Vor über sechs Jahren ist ihr Vater verstorben. Nun teilt Meadow Walker ein süßes Video, in dem zu sehen ist, wie sie ihren Papa Paul zum Geburtstag überrascht.

Meadow Walker teilt ein Video auf Instagram, in dem sie ihren inzwischen verstorbenen Vater zum Geburtstag überrascht. (Video: Instagram/meadowwalker)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Dienstag lud Meadow Walker (21), die Tochter des verstorbenen «Fast & Furious»-Stars Paul Walker, ein kurzes Video auf Instagram hoch. Der Clip wurde an einem Geburtstag von Paul Walker aufgenommen – an welchem ist nicht klar.

Darin ist zu sehen, wie der Schauspieler eine Tür öffnet – und ihn seine Tochter in dem Moment erschreckt. Walker fällt aufs Bett hinter ihm, greift sich ans Herz, lacht und fragt: «Was?» Darauf sagt Meadow: «Happy Birthday!» und fällt ihrem Vater um den Hals. Zum Schluss liegen die beiden lachend auf dem Bett.

«Danke, dass du das geteilt hast»

«Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal teile. Aber es fühlte sich richtig an. Seid gut zueinander. Bleibt gesund», schreibt sie dazu. Ihre über zwei Millionen Follower sind berührt von dem Post: Tausende Kommentare mit Emoji-Herzen reihen sich darunter. Eine Followerin schreibt: «Danke, dass du das geteilt hast, damit ich es immer und immer wieder schauen kann.»

Paul Walker ist am 30. November 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 40 Jahre alt.

Seine Tochter setzt Walkers Engagement als Umweltschützer fort und hat die Paul Walker Foundation ins Leben gerufen. Die Charity setzt sich aktuell auch dafür ein, dass US-amerikanische Kinder genug zu essen haben während der Covid-19-Pandemie, die die USA besonders hart trifft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
toon town???? @disneyland #disneyland Ein Beitrag geteilt von Meadow Walker (@meadowwalker) am Sep 4, 2019 um 4:49 PDT

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
???????? Ein Beitrag geteilt von Meadow Walker (@meadowwalker) am Sep 12, 2019 um 3:33 PDT

(L'essentiel/fim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lol am 08.04.2020 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P Ehrenmann

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lol am 08.04.2020 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P Ehrenmann