Liebes-Comeback?

23. Juni 2021 15:30; Akt: 23.06.2021 16:24 Print

Pietro Lombardi fliegt mit Ex Laura auf die Malediven

Sänger Pietro Lombardi und Ex-Freundin Laura Maria verbringen ihre Sommerferien zusammen. Fans haben Beweisfotos am Flughafen geschossen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit ihrer Trennung im vergangenen Oktober wird in regelmäßigen Abständen über ein mögliches Liebes-Comeback von Pietro Lombardi (29) und Influencerin Laura Maria Rypa (25) spekuliert. Im März schien der Sänger jedoch sämtliche Hoffnungen seiner Fans gleich selbst im Keim zu ersticken. «Wir sind nicht mehr zusammen», stellte er damals auf Instagram klar. Der Druck, dass ständig über ihre Beziehung spekuliert werde, sei zu groß. «Ich kann nicht mehr.» Er wünsche Laura Maria nur «das Beste» und bedanke sich, «dass mein Herz für eine kurze Zeit wieder aktiv war».

Jetzt scheint Pietros Herz aber doch schon wieder Luftsprünge zu machen: Er ist mit Laura Maria verreist, wie Fan-Fotos vom Flughafen in Düsseldorf, die am Montagnachmittag geknipst und Promiflash.de zugespielt wurden, zeigen. Die beiden hätten «sehr vertraut und innig» gewirkt, berichtet die Quelle dem deutschen Portal. «Als wäre nie etwas gewesen.»

Pietro schweigt, Laura Maria teilt

Zwar waren Pietro und Laura Maria mit Atemschutzmasken, Cap und Sonnenbrillen am Flughafen kaum erkennbar – doch die Outfits auf den Bildern trugen sie tatsächlich auch in ihren Insta-Storys. Während er seine Ferien bislang aber mit keinem Wort auf seinem Account erwähnt hat, hält sie ihre Community freudig auf dem Laufenden.

«Mein Koffer ist gepackt, gleich geht es für mich an den Flughafen», teilte Laura am Montag mit. «Ihr werdet später sehen, wo es für mich hingeht. Ich werde euch mitnehmen, ich mach eine Roomtour.»

Die versprochene Führung durchs Hotelzimmer gabs bislang zwar noch nicht. Aber zumindest den sehr kitschig-schönen Pool haben wir schon zu Gesicht bekommen. Und ansonsten hat Laura Maria tatsächlich Wort gehalten und die Reisedestination längst verraten: Sie sünnelet in diesen Tagen auf den Malediven. Nur wer ihre Reisebegleitung ist, hat sie bislang verschwiegen.

(L'essentiel/Katja Fischer)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Neidvull am 25.06.2021 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mat esou engem Laura wier ech och gären ob den Malediven.

  • truetrue am 24.06.2021 07:20 Report Diesen Beitrag melden

    2nd hand embarrassement

Die neusten Leser-Kommentare

  • Neidvull am 25.06.2021 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mat esou engem Laura wier ech och gären ob den Malediven.

  • truetrue am 24.06.2021 07:20 Report Diesen Beitrag melden

    2nd hand embarrassement