Im Ameisenbär-Kostüm

23. Oktober 2020 11:20; Akt: 23.10.2020 11:32 Print

Pietro zieht über «Masked Singer» her

Der Sänger ist immer wieder für einen guten Spaß zu haben. Das bewies er auch bei Pochers Show «Gefährlich ehrlich».

storybild

Pietro hat sich verkleidet. (Bild: imago/screenshot RTL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass RTL aktuell einen kleinen Zwist mit Prosieben hat ist kein Geheimnis. Als am Dienstag die erste Folge der dritten Staffel von Masked Singer über die Bühne ging, strahlte man aus dem Nichts ein altes Promi-Special von Wer wird Millionär aus. Tatsächlich schaffte es RTL damit, seinem Konkurrenten die Quoten ein wenig zu vermiesen. 

Nun gehen die Sticheleien weiter. Am Donnerstag stellte Oliver Pocher in seiner Sendung «Gefährlich ehrlich» sein neue Rubrik «Der Star unter der Maske» vor. Eine ganz klare Anlehnung an Masked Singer. In Pocher-Manier zog er das Konzept auf satirische Art und Weise durch den Dreck. So musste der «Ameisenbär» einfach nur da sitzen und durfte hin und wieder eine Frage mit stark verzerrter Stimme beantworten.

Erst als Pocher seinen Gast dann zum Singen aufforderte, war klar, wer sich unter der Maske versteckt. Schon nach dem ersten Ton wussten alle: Das ist Pietro Lombardi! Der machte den Spaß sichtlich gerne mit und kostete seinen Moment völlig aus. Nachdem er sich dem Publikum zeigte, erklärte er, dass er nicht so lange Vorbereitungszeit hatte: «Du hast mich erst heute gefragt», meinte er in Richtung Pocher.

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Polo am 23.10.2020 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Naja 0+0 = Pocher und Lombardi........

Die neusten Leser-Kommentare

  • Polo am 23.10.2020 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Naja 0+0 = Pocher und Lombardi........