«Es kommen bessere Zeiten»

02. April 2020 07:38; Akt: 02.04.2020 07:41 Print

Prinz Charles meldet sich nach Corona-​​Erkrankung

Anfang der Woche hat Prinz Charles seine Selbstisolation beendet. Nun richtet er sich in einer Ansprache ans Volk und berichtet auch von seinen Erfahrungen mit dem Coronavirus.

Mit dieser Videobotschaft meldet sich Charles zum ersten Mal seit seiner Corona-Erkrankung zu Wort. (Video: Twitter/Clarencehouse)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochnachmittag hat sich Prinz Charles zum ersten Mal wieder gezeigt, nachdem vergangene Woche bekanntgegeben worden war, dass der 71-Jährige am Coronavirus erkrankt sei.

Seit Montag befindet er sich nicht mehr in Selbstisolation und betont in seiner (laut Metro.co.uk am Dienstagvormittag aufgezeichneten) Videoansprache (oben!) nochmals, dass er «zum Glück relativ leichte Symptome» gehabt habe. «Trotzdem praktiziere ich weiterhin Social Distancing.»

«Es wird vorübergehen»

Der Prinz von Wales bedankt sich weiter bei allen Wohltätigkeitsorganisationen, freiwilligen Helferinnen und Helfern und beim Gesundheitspersonal für den Einsatz im Rahmen der aktuellen Krise. Und er zeigt Verständnis für alle, die mit der momentanen Situation hadern, während der normale Kontakt zu Familie und Freunden nicht möglich ist und die gewohnten Strukturen fehlen.

Zum Schluss richtet er sich direkt an die britische Bevölkerung: «Niemand weiß, wann das vorbei sein wird. Aber es geht vorüber. Lasst uns bis dahin mit Hoffnung und Vertrauen in uns und ineinander durchhalten. Es folgen auch wieder bessere Zeiten.»

(L'essentiel/shy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 02.04.2020 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Prinz Charles schläft nackt -das muss er, denn das Nachthemd bleibt meistens an seinen Ohren hängen ! Ist auch ein Problem, oder??

  • Gusti am 02.04.2020 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Nur eine kleine Woche in Isolation! Es wäre besser gewesen noch eine Woche in der Stube zu sitzen anstatt jetzt wieder andere zu infizieren.

  • tex am 02.04.2020 09:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh elo sin ech berouhegt de Prence Charles lieft nach Uffff wenn een dat net iwwerlieft hätt dann hätt ech mer Gedanken gemaacht iwwer dessen Killervirus. Méi wéi oder wou soll hen en krit hun? Wou hält hen sich op an waat fir Kreeser hält hen sech op??? Ech kenne kén außer elo hen. Wéi kann dat sin ????? Froen iwer Froen ...,

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 02.04.2020 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Prinz Charles schläft nackt -das muss er, denn das Nachthemd bleibt meistens an seinen Ohren hängen ! Ist auch ein Problem, oder??

  • Arme Arbeiter gibt es auch in Luxemburg am 02.04.2020 12:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wäre besser dass alle „Royals„ für Jahre in Isolation geschickt würden, damit man nicht mehr alle Tage über ihre Problemchen ein Bericht zu lesen bekommt

  • Gusti am 02.04.2020 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Nur eine kleine Woche in Isolation! Es wäre besser gewesen noch eine Woche in der Stube zu sitzen anstatt jetzt wieder andere zu infizieren.

  • tex am 02.04.2020 09:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh elo sin ech berouhegt de Prence Charles lieft nach Uffff wenn een dat net iwwerlieft hätt dann hätt ech mer Gedanken gemaacht iwwer dessen Killervirus. Méi wéi oder wou soll hen en krit hun? Wou hält hen sich op an waat fir Kreeser hält hen sech op??? Ech kenne kén außer elo hen. Wéi kann dat sin ????? Froen iwer Froen ...,