Party des Jahres

04. September 2017 12:44; Akt: 04.09.2017 12:48 Print

Verliebt, verlobt und bald auch schon verheiratet!

Schauspieler Michael Fassbender und Alicia Vikander sollen neuesten Gerüchten zufolge schon bald vor dem Traualtar stehen.

storybild

Michael Fassbender und seine Verlobte Alicia Vikander (Bild: Reuters/Alessandro Bianchi)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Verliebt haben sich die beiden, als sie im Jahr 2014 gemeinsam als Liebespaar für den Film «Das Licht zwischen den Ozeanen» standen. Nun heben die skandinavische MiminAlicia Vikander und ihr Verlobter Michael Fassbender ihre Beziehung auf die nächste Stufe.

Riesige Hochzeit auf Ibiza?

Die neue «Tomb Raider»- Darstellerin Vikander (28) und Hollywood-Beau Fassbender (40) sollen Gerüchten zufolge bereits Vorkehrungen für eine riesige Hochzeitsfeier auf der Ferieninsel Ibiza geplant haben.

Privates bleibt normal privat

Die Oscarpreisträgerin («The Danish Girl») und der Leinwandstar («Shame») sind zwar generell diskret, was ihre Beziehung betrifft, dennoch sollen kürzlich höchst private Informationen durchgesickert sein.

Wenn Freunde und Vertraute plaudern...

Laut eines Vertrauten der beiden Stars will sich das Paar schon nächsten Monat trauen lassen. Als Hochzeits-Location haben sich die beiden angeblich die Balearen-Insel Ibiza samt einem luxuriösen Fünf-Sterne-Hotel ausgesucht. Berichten zufolge soll der Darsteller für alle Hochzeits-Kosten aufkommen. Leisten kann er sich's ja!

Hochzeitsdatum steht, wenn auch geheim

Das Event gilt jetzt schon als «Party des Jahres». Darüber hinaus soll Michael seiner zukünftigen Braut alle Wünsche von den Augen ablesen - er scheut weder Kosten noch Mühen, um die künftige Mrs. Fassbender glücklich zu machen. Ein genaues Hochzeits-Datum soll den Gästen zwar bereits genannt worden sein - das Datum ist aber für alle anderen bislang noch geheim. Wenigstens diesbezüglich konnten sich Fassbender und Vikander auf die Diskretion ihrer Freunde und Gäste verlassen.

Alicia and Michael spotted on holiday in Ibiza with friends. #AliciaVikander #MichaelFassbender A post shared by Alicia Vikander (@aliciavikanderdaily) on Jul 6, 2017 at 1:44am PDT

(L'essentiel/HH)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.