Rau und wellig

01. März 2018 12:39; Akt: 01.03.2018 12:43 Print

Was ist mit Cara Delevingnes Ohr los?

Die Ohren von Cara Delevingne sind ein Hingucker. Die Ohrmuschel ähnelt zurzeit einer Reptilienhaut: Rau und wellig. Woher kommt das?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Cara Delevingne, einstiges Topmodel, das inzwischen als Schauspielerin Erfüllung findet, saß bei der Pariser Fashion Week bei der Christian-Dior-Show in der ersten Reihe. Danach gab das Ohr der Engländerin allerdings mehr zu reden als die auf dem Laufsteg gezeigten Looks.

Caras Ohren sehen nicht normal aus: Als würde unter der Haut der Ohrmuschel ein Gerippe stecken. Was es damit auf sich hat, weiß Sun.co.uk. Laut dem britischen Newsportal hat die Schauspielerin eine «Body Modification» (so der englische Fachbegriff für diese Art von Körperkunst) extra für die Rolle bei der Amazon-Serie «Carnival Row» machen lassen.

Darin jagt Cara einen Serienkiller und mystische Kreaturen in einer düsteren, futuristischen Stadt. Und die 25-Jährige hat ihre Rolle offenbar so richtig verinnerlicht.

(L'essentiel/nia)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • FMST am 01.03.2018 17:54 Report Diesen Beitrag melden

    C'est dégoutant.

  • Body Modificator am 01.03.2018 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    Kann man sich auch ein Brett vor den Kopf nageln lassen?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Body Modificator am 01.03.2018 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    Kann man sich auch ein Brett vor den Kopf nageln lassen?

    • Maria Wyss am 04.03.2018 18:35 Report Diesen Beitrag melden

      Mind Controlled person

    einklappen einklappen
  • FMST am 01.03.2018 17:54 Report Diesen Beitrag melden

    C'est dégoutant.