Gefälschte Schlagzeilen

08. Dezember 2021 08:22; Akt: 08.12.2021 08:23 Print

Wendler postet Nontschew-​​Verschwörungstheorien

Comedian Mirco Nontschew ist überraschend im Alter von 52 Jahren gestorben. Michael Wendler nutzt den Tod nun schamlos aus, um Corona-Verschwörungstheorien zu verbreiten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Michael Wendler sorgt mit seinen Verschwörungstheorien mal wieder für Empörung – und macht dabei nicht mal vor dem Tod eines Kollegen Halt. So hat der 49-Jährige auf Telegram einen manipulierten «Welt»-Artikel über den kürzlich verstorbenen Mirco Nontschew verbreitet. Die Schlagzeile wurde jedoch so bearbeitet, um den Anschein zu erwecken, dass der Comedian aufgrund einer Booster-Impfung gestorben sei.

Statt «Trauer um Mirco Nontschew» wie im von der «Welt» publizierten Original, lautet der mutmaßlich gefälschte Titel: «Nach Booster-Impfung». In der Telegram-Gruppe wird behauptet, dass die Schlagzeile durch die Redaktion im Nachgang angepasst wurde. Das Online-Archiv der Wayback Machine belegt, dass «Trauer um Mirco Nontschew» der Originaltitel ist.

Ob Wendler selbst die Headline fälschte, oder lediglich ein bereits manipuliertes Bild teilte, ist unklar. In einem weiteren Telegram-Post stellt er jedoch klar die Vermutung auf, dass eine Impfung die Ursache für Nontschews Tod sein könnte.

Oliver Pocher findet Wendler «krank und pietätlos»

Oliver Pocher (43) hat nun Wind von der Sache bekommen und kritisiert den Schlagersänger in seiner Instagram-Story scharf. «Wendler, höre endlich auf, auf dem Rücken von Verstorbenen deinen Verschwörungswahn auszuleben! Es ist einfach nur krank, ekelhaft und pietätlos», so der Comedian. Weiter schreibt er: «Der König der Vollpfosten versucht noch aus dem Tod von Mirco Nontschew eine Corona-Lüge zu stricken…»

Bildstrecke: Wendler postet Verschwörungstheorien über verstorbenen Mirco Nontschew

Mirco Nontschew ist am Freitagnachmittag überraschend im Alter von nur 52 Jahren gestorben. Die Todesursache wird noch untersucht. Aktuell gibt es jedoch keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Suizid.

Die Sendung «RTL Samstag Nacht» machte Nontschew zur Legende. Erst vor kurzem habe er zudem eine neue Staffel der Sendung «LOL – Last one laughing» abgedreht, die im Frühjahr ausgestrahlt werden soll. Er spielte in diesem Format an der Seite von Hazel Brugger (27) und Michelle Hunziker (44).

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vaccinator am 08.12.2021 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Verschidden Komentatoren hei gleewen bestemmt sou Saachen ... deenen ass och net méi ze hellefen!

  • Bert am 08.12.2021 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mëll an der biir sus neischt

  • oh oh am 08.12.2021 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et wor kloer dass irgend sou en kranken Blender daat erem fir seng Zwecker messbräucht. An dass de Wendler daat selwer gefotoshopped huet kann ech mir net virstellen. Deen as esou domm a brengt daat net ronn. Copy/Paste

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean Nesmare am 12.12.2021 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie krank seid ihr indem ihr schreibt "ein Kollege" ??? Dieser Wendler hat keine Kollegen oder sitzen alle im Knast

  • Antidemo am 08.12.2021 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deen trepplt emmer ganz fest an Fettnäppchen genau esou wi den Xavier Naidoo. 2 Meller

  • oh oh am 08.12.2021 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et wor kloer dass irgend sou en kranken Blender daat erem fir seng Zwecker messbräucht. An dass de Wendler daat selwer gefotoshopped huet kann ech mir net virstellen. Deen as esou domm a brengt daat net ronn. Copy/Paste

  • Rudi Lehnen am 08.12.2021 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Verschont einen doch mit diesem hirnlosen Menschen. Das ist nichts aktuelles.

  • Wendler am 08.12.2021 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Egal