Nach Stillschweigen

06. September 2020 18:46; Akt: 06.09.2020 18:46 Print

Wendler verrät, wann die große TV-​​Hochzeit stattfindet

Fast drei Wochen posteten Michael Wendler und seine Laura keine neuen Insta-Stories. Jetzt meldete er sich zurück.

storybild

Michael Wendler und Laura wollen ein zweites Mal heiraten - diesmal mit dem Team der RTL-Gruppe.  (Bild: Picturedesk)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Normalerweise lassen Michael Wendler und seine Laura ihre Fans fast täglich via Instagram an ihrem Leben teilhaben. Doch die letzten Wochen war es überraschend still auf der Seite des Paares. Auch auf neue Folgen ihrer Doku-Soap «Laura und der Wendler - jetzt wird geheiratet» (auf TVNow) wurde verzichtet.

Doch nun meldete sich der Schlagerbarde höchstpersönlich auf Instagram zu Wort und gab ein Update. Am Wochenende ist das Paar von den USA wieder nach Deutschland gereist. Inzwischen befinden sich Laura und Wendler in Berlin, demnächst geht es weiter nach Düsseldorf. Der Corona-Test war zur Freude des Paares negativ. Denn auf die beiden warten zahlreiche Projekte, darunter «Deutschland sucht den Superstar», wo Michael Wendler als Juror auftreten wird.

«Die Castings beginnen jetzt», erzählt er. Doch damit nicht genug: Auch die große TV-Hochzeit steht auf dem Plan. Sie wird tatsächlich stattfinden, allerdings nicht in den USA. «Wir heiraten nächsten Monat kirchlich in Europa», verkündete Wendler. Den genauen Ort gab er noch nicht preis.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerd am 06.09.2020 19:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wou as deen Bus mat denen Leit dei daat wellen wessen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gerd am 06.09.2020 19:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wou as deen Bus mat denen Leit dei daat wellen wessen.