Über 100 Millionen Tiktok-Follower

06. August 2020 09:28; Akt: 06.08.2020 09:33 Print

Wer sind die D’Amelio-​​Schwestern?

Charli und Dixie D’Amelio gehören gerade zu den wohl größten Social-Media-Stars. Wir sagen dir, wie alles angefangen hat und wie groß das Vermögen der US-Schwestern ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Charli D’Amelio (16) tanzt, seit sie drei Jahre alt ist. Nachdem sie vergangenen Sommer im Alter von 15 Jahren ihr erstes Tiktok-Dancevideo hochgeladen hatte, kam ihre Social-Media-Karriere ins Rollen. So hat sie etwa den «Renegade»-Tanz, einen der bekanntesten Tiktok-Choreos, erfunden.

@charlidamelio

who made this dance??? i love it!! @madi

♬ original sound - tornaudios

Inspiriert von ihrer jüngeren Schwester fing Dixie wenig später ebenfalls mit dem Posten auf Tiktok an. Sie veröffentlicht unter anderem Lipsync- sowie Tanzvideos von sich und nimmt sich dabei nicht besonders ernst. Im Gegensatz zu ihrer Schwester ist sie keine Tänzerin, sondern Sängerin. Im Juni hat sie ihre erste Single «Be Happy» veröffentlicht.

Sie haben crazy viele Follower

Charli hat unglaubliche 76,5 Millionen Follower auf Tiktok und ist damit der größte Creator überhaupt auf der Plattform – niemand hat mehr Followerinnen und Follower als sie. Schwester Dixie schafft es knapp nicht unter die ersten zehn. Mit ihren 32,6 Millionen Anhängerinnen und Anhängern belegt sie den elften Platz der Tiktok-Elite. Auch auf Instagram haben die zwei sich eine große Anhängerschaft aufgebaut. Charli kommt auf fast 26, Dixie auf über 15 Millionen Fans.

Die Followerzahl der beiden steigt zudem stetig. Charli gewinnt zurzeit durchschnittlich rund 3,7 und Dixie 2,8 Millionen Insta-Anhängerinnen und -Anhänger im Monat.

Sie mischen im Beauty-Business mit

Falls Tiktok ihnen verleidet, können die Schwestern wohl auch als Beauty-Unternehmerinnen durchstarten. Allein diesen Sommer haben sie bereits zwei Beauty-Collabs auf den Markt gebracht: eine Make-up-Line
mit dem Brand Morphe sowie eine Nagellack-Kollektion mit der Marke Orosa Beauty.

Durch ihren Social-Media-Fame und daraus resultierende Deals mit anderen Brands haben die D’Amelio-Schwestern auch schon in dieser kurzen Zeit ein stolzes Vermögen angehäuft. Charlis wird laut Celebritynetworth auf knapp vier und Dixies auf knapp drei Millionen Euro geschätzt.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.