Kümmert sich niemand?

14. Oktober 2021 11:54; Akt: 14.10.2021 12:10 Print

Willi Herrens Grab scheinbar verwahrlost

Wenige Monate nach dem überraschenden Tod von Entertainer Willi Herren sorgt sich seine Witwe Jasmin Herren um den Zustand seines Grabes.

storybild

Willi Herren starb überraschend im April. (Bild: Malte Ossowski / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war ein Schock für Fans, Freunde und Familie. Am 20. April 2021 verstarb Entertainer Willi Herren im Alter von 45 Jahren. Es folgte ein erbitterter Familienstreit zwischen Willis Witwe Jasmin Herren und dem Rest seiner Familie. Bis heute scheinen die Wogen nicht geglättet. Jasmin Herren wirft Willis Verwandten vor, sich nicht um sein Grab zu kümmern.

«Das zu sehen, tut so weh», erklärte Jasmin Herren gegenüber «RTL». «Kein Stein, keine Blumen außer meinen. Willi hat so ein Grab nicht verdient». Willis Schwester Annemie kann die Kritik nicht nachvollziehen. «Das Grab muss erst zu Ende absacken, bevor der Stein aufgestellt werden kann. Ich glaube, alle die da jetzt meckern, wissen das auch. Aber sie wollten uns einfach wieder mal schlecht da stehen lassen», meinte Annemarie Herren im «RTL»-Interview.

Den negativen Kommentaren vonseiten Willi Herrens Witwe Jasmin will Annemarie schon bald den Wind aus den Segeln nehmen. «Sobald ein Grabstein dort stehen bleiben kann, kommt er dort auch hin». So müsse sich also niemand um Willis letzte Ruhestätte sorgen machen.

(L'essentiel/tha)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • J²M³B⁸ am 16.10.2021 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im Ernst wen juckts? Copy paste aus der Bild Zeitung Seite 56?‽?

  • blablabla am 15.10.2021 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kümmert das jemand?

Die neusten Leser-Kommentare

  • J²M³B⁸ am 16.10.2021 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im Ernst wen juckts? Copy paste aus der Bild Zeitung Seite 56?‽?

  • blablabla am 15.10.2021 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kümmert das jemand?