«Es ist so komisch»

19. September 2021 15:23; Akt: 19.09.2021 15:25 Print

X Æ A-​​XII nennt Grimes nicht «Mami»

Der 16 Monate alte Sohn von Grimes und Elon Musk adressiert seine Mama nur beim Namen. Die Musikerin findets okay, da sie sich mit dem Wort «Mutter» nicht identifizieren kann.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Ihr privates Leben als Mutter hält Musikerin Grimes (33) normalerweise aus der Öffentlichkeit: Der 16 Monate alte Sohn X Æ A-XII wächst mehrheitlich abseits des Rampenlichts auf. Nun hat die Lebenspartnerin von Unternehmer Elon Musk (50) jedoch einen seltenen Einblick in ihr Familienleben gegeben – und ein Detail ausgeplaudert, das bei Fans für Verwunderung sorgt.

X Æ A-XII – ausgesprochen «X Ash A Twelve», aber von seinen Eltern der Einfachheit halber lediglich X genannt – nennt Grimes nämlich nicht Mami oder Mama, sondern bei ihrem bürgerlichen Namen Claire. «Es ist so komisch, X sagt Claire zu mir, aber nicht Mama oder so», erklärt sie in dieser Woche in einem Interview mit der US-amerikanischen «Vogue». Diese Angewohnheit ihres Sohnes verwundere sie immer wieder von Neuem.

«Kann mich nicht mit dem Wort identifizieren»

Unglücklich damit, dass ihr Kind sie nicht Mama nennt, scheint Grimes aber nicht zu sein. «Es fühlt sich komisch an, zu sagen, dass ich Mutter bin. Ich kann mich aus irgendeinem Grund nicht mit dem Wort identifizieren», so Grimes. Sie habe gar keine Ahnung, wieso das so ist, denn sie respektiere das Muttersein definitiv. Aber: Vielleicht könne X ja ihre Abneigung gegenüber «Mutter» spüren und beschränke sich deshalb darauf, sie ausschließlich Claire zu nennen, sinniert die Sängerin.

Obwohl das so ist, bedeutete die Entbindung ihres ersten Kindes im Frühling 2020 dennoch einen großen Wendepunkt für Grimes. «Die Geburt von X war wie eine Wiedergeburt für mich, also im künstlerischen Sinne», so die Kanadierin.

Ob X Æ A-XII auch seinen Vater Elon beim Vornamen nennt oder Papa zu ihm sagt, hat Grimes im «Vogue»-Interview nicht verraten. Der Tesla-CEO hat neben X aus einer früheren Beziehung die Zwillinge Xavier und Griffin (17) und die Drillinge Kai, Saxon und Damian (15). Sein erstgeborener Sohn Nevada verstarb 2002 im Alter von zehn Wochen.

(L'essentiel/Angela Hess)