Tüftler

29. April 2019 21:38; Akt: 29.04.2019 21:38 Print

Zuckerberg erfindet Schlafbox für seine Frau

Der Facebook-Chef hat eine Art Nachttischlämpchen für seine Frau entwickelt. Damit soll sie wieder besser schlafen können.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg tüftelt nicht nur in seinem Berufsalltag gern. Auch im Privatleben zeigt er sich erfinderisch. Für seine Frau Priscilla Chan hat er ein kleines Holzkistchen entwickelt. Es soll ihr als Mutter von zwei kleinen Töchtern helfen, in der Nacht besser durchzuschlafen.

In einem Instagram-Post präsentiert Zuckerberg seine Erfindung und nennt sie selber «Schlafbox». Dabei handelt es sich um ein kleines Kistchen aus Holz, das auf dem Nachttisch zwischen 6 und 7 Uhr morgens ein schwaches indirektes Licht abgibt. Dieses soll Chan anzeigen, wann die Kinder in der Regel aufwachen, ohne die Zeit auf dem Telefon überprüfen zu müssen.

Uhrzeit stört den Schlaf

Auf Instagram schreibt Zuckerberg: «Mutter zu sein ist hart, und seit wir Kinder haben, hat Priscilla die Nacht durch kaum geschlafen.» Sie erwache mitten in der Nacht, um auf ihrem Telefon nachzusehen, ob die Kinder schon bald aufwachen würden. Weil sie dann wisse, wie viel Uhr es sei, könne sie nicht mehr einschlafen.

Mit Zuckerbergs Kistchen hat sich das offenbar geändert. Das Licht der Schlafbox sei stark genug, dass Priscilla es sehen könne, wenn sie erwache, schreibt der Facebook-Chef. So wisse sie, wann es Zeit sei, die Kinder aus dem Bett zu holen.

Besser funktioniert als erwartet

Gleichzeitig sei das Licht zu schwach, um Priscilla zu wecken. Wenn seine Frau nun in der Nacht aufwache, könne sie gleich wieder einschlafen, ohne sich um die Zeit zu kümmern. «Bis jetzt hat die Box besser als erwartet funktioniert, und sie kann nun durchschlafen», so Zuckerberg.

Mit der Idee will er kein Geld verdienen. Schließlich verfügt er über ein geschätztes Vermögen von rund 70 Milliarden Dollar. Dennoch teilt Zuckerberg seine Kreation mit der Öffentlichkeit. «Ich stelle das hier rein, falls ein anderer Unternehmer die Idee aufnehmen und Schlafboxen für andere Menschen entwickeln will.» Auf Instagram wurde der Beitrag von Tausenden Nutzern gelikt und positiv kommentiert.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knouter am 30.04.2019 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Naja die Lösung ist nicht die allerbeste... wenn ich 10 Minuten vorher aufwache und dann wieder einschlafe weil kein Licht in der Box ist , bin ich kaputt sobald ich aufstehen muss

Die neusten Leser-Kommentare

  • Knouter am 30.04.2019 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Naja die Lösung ist nicht die allerbeste... wenn ich 10 Minuten vorher aufwache und dann wieder einschlafe weil kein Licht in der Box ist , bin ich kaputt sobald ich aufstehen muss