Fussball in Luxemburg

15. Oktober 2020 13:36; Akt: 15.10.2020 13:38 Print

Carzaniga ersetzt Strasser beim Swift Hesperingen

HESPERINGEN – Pascal Carzaniga ist zurück in der BGL-Ligue. Er wird neuer Trainer des Swift Hesperingen und somit der Nachfolger von Jeff Strasser.

storybild

Pascal Carzaniga löst Jeff Strasser als Trainer beim FC Swift Hesperingen ab. (Bild: Editpress/Gschmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie der FC Swift Hesperingen am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung mitteilte, wird Pascal Carzaniga Jeff Strassers Nachfolger. Strasser, ehemaliger luxemburgischer Nationalspieler, ist am Dienstag von seinem Amt zurückgetreten ist.

Der 49-jährige französische Techniker hat vor Swift bereits drei verschiedene Vereine in der BGL Ligue trainiert: FC Differdingen 03 (vom 1. Juli 2016 bis 9. April 2018), Progrès Niederkorn (vom 2. Oktober 2015 bis 30. Juni 2016) und F91 Dudelange (vom 1. Juli 2013 bis 28. Mai 2014).

Auch in der Großregion war Carzaniga ebenfalls schon als Trainer tätig. Vom Juli 2008 bis zum 30. Juni 2013 machte er seine Trainerausbildung beim CSO Amnéville. Seine Trainerkarriere startete er beim FC Bleid, einem Club der Gemeinde Virton, Belgien, der inzwischen nix mehr existiert.

(fl/L'essentiel )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 15.10.2020 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie erbärmlich ist das denn Carzaniga ?? Entweder magst du Tritte in den arsch oder du bist nicht dicht im Kopf? Irgendwas klappt da nicht im Oberstübchen! Der Herr becca hat dir schon mal in den hintern getreten und du brauchst das anscheinend! Ach ja , du warst ja sein Boy ,er hat dir ja immer vorgeschrieben wer nicht oder doch spielt. Mir nennen sowas im Fußball Jargon “ Waschlappen “ oder “ Memme “.

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 15.10.2020 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie erbärmlich ist das denn Carzaniga ?? Entweder magst du Tritte in den arsch oder du bist nicht dicht im Kopf? Irgendwas klappt da nicht im Oberstübchen! Der Herr becca hat dir schon mal in den hintern getreten und du brauchst das anscheinend! Ach ja , du warst ja sein Boy ,er hat dir ja immer vorgeschrieben wer nicht oder doch spielt. Mir nennen sowas im Fußball Jargon “ Waschlappen “ oder “ Memme “.