BGL-Ligue

08. März 2020 20:12; Akt: 08.03.2020 20:43 Print

F91 dementiert Entlassung von Crasson

DÜDELINGEN – Die Düdelinger Vereinsspitze dementierte am Sonntagabend Informationen über eine Trennung von Trainer Bertrand Crasson.

storybild

Unter Bertrand Crasson feierte das Team einen Sieg in der Europa League. (Bild: Gerry Schmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach der 0:1-Niederlage von Düdelingen bei Racing Luxemburg meldete RTL am Sonntagabend, dass die Vereinsführung beschlossen habe, Trainer Bertrand Crasson zu entlassen. Auf Nachfrage von L'essentiel bestritt Crasson, dass man ihn entlassen habe, und bezeichnete die Meldung als nicht korrekt.

F91-Präsident Romain Schumacher ging sogar so weit, dass er die Meldung als «Fake News» bezeichnete. Demnach sitze der Belgier im nächsten Spiel gegen Hostert weiter auf der Düdelinger Bank.

Bertrand Crasson hatte im vergangenen September das Amt des Cheftrainers von Emilio Ferrara übernommen. Unter dem Belgier gelang Düdelingen der erste Sieg einer Luxemburger Mannschaft in der Europa League. 4:3 gewann F91 bei APOEL Nikosia. In der Meisterschaft läuft es derzeit nicht rund für den Titelverteidiger, hier liegt das Team auf Platz fünf und hat zehn Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Fola Esch.

(ng/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guter Junge am 09.03.2020 06:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist los bei F91 Merken die nicht das Trainer und Spieler nicht miteinander können.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Guter Junge am 09.03.2020 06:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist los bei F91 Merken die nicht das Trainer und Spieler nicht miteinander können.