BGL Ligue

19. September 2021 16:56; Akt: 19.09.2021 17:13 Print

Hesperingen setzt seinen Trainer vor die Tür

HESPERINGEN – Die Vereinsführung von Swift Hesperingen hat die Reißleine gezogen: Nach dem 1:1 gegen Rosport musste Trainer Vincent Hognon seinen Hut nehmen.

storybild

Vincent Hognon ist nicht mehr Trainer bei Swift Hesperingen. (Bild: Luis Mangorrinha Photographe)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weniger als drei Monate nach seiner Ankunft bei Swift Hesperingen muss sich Vincent Hognon schon wieder nach einem neuen Job umsehen. Der französische Trainer wurde nach dem 1:1-Unentschieden gegen Rosport am Samstag von der Vereinsführung entlassen. Hognon hatte seit seinem Amtsantritt im Sommer wettbewerbsübergreifend nur drei von acht Spiele gewonnen.

Der 47-jährige ehemalige Trainer des FC Metz übernahm beim Aufsteiger das Amt von Pascal Carzaniga, der in der vergangenen Saison trotz Platz drei in der BGL Ligue geschasst wurde. Rosolino Puccica wird die Mannschaft nun als Interimstrainer übernehmen. Am kommenden Spieltag trifft Hesperingen auf den amtierenden Meister Fola Esch.

(Tom Verguez/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • carlitto am 20.09.2021 15:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn, was der Becca macht.

  • sputnik am 20.09.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschrift dieses Artikels ist falsch . Nicht Swift setzt den träner vor die Tür sondern der Sponsor! Bin nun mal gespannt welcher vollpfosten und ignorant sich diesem Sponsor zum frass anbietet? Es gab ja in der Vergangenheit so einige geldgierige tränerratten die dann im Endeffekt von der Schlange aufgefressen wurden. Die Medien und Leser erfreuen sich immer wieder neue Attraktionen im Zirkus zu erleben. Danke Herr Becca.

  • Karl am 20.09.2021 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ging schnell! Überraschend ist das aber nicht! Fco

Die neusten Leser-Kommentare

  • carlitto am 20.09.2021 15:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn, was der Becca macht.

  • Karl am 20.09.2021 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ging schnell! Überraschend ist das aber nicht! Fco

  • sputnik am 20.09.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschrift dieses Artikels ist falsch . Nicht Swift setzt den träner vor die Tür sondern der Sponsor! Bin nun mal gespannt welcher vollpfosten und ignorant sich diesem Sponsor zum frass anbietet? Es gab ja in der Vergangenheit so einige geldgierige tränerratten die dann im Endeffekt von der Schlange aufgefressen wurden. Die Medien und Leser erfreuen sich immer wieder neue Attraktionen im Zirkus zu erleben. Danke Herr Becca.