BGL LIGUE

13. August 2018 17:21; Akt: 14.08.2018 08:06 Print

FC Differdingen nagelt F91 in der ersten Halbzeit fest

DÜDELINGEN — Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet. Mit einem souveränen 0:2 haben die Differdinger den amtierenden Meister mit präzisen Nadelstichen in die Schranken gewiesen.

storybild

Hat sich eine Gelbe Karte eingefangen, aber auch die Führung für den FC Differdingen ausgebaut: Gauthier Caron. (Bild: Editpress/Marcel Nickels)

Zum Thema

Im Topspiel der BGL Ligue sind am 2. Spieltag F91 Düdelingen und der FC Differdingen im Stade Jos Nosbaum in Düdelingen am Montagabend aufeinander gestoßen. Nicht nur der amtierende Meister Düdelingen hatte bereits beim Saisonauftakt mit einem 3:1 geliefert, sondern auch Differdingen sackte mit dem 2:0 gegen US Mondorf-les-Bains die ersten drei Punkte ein.

Der Anpfiff der Partie vor 748 Zuschauern erfolgt pünktlich um 19.30 Uhr. Knapp fünf Minuten später donnert F91 den ersten Schuss in Richtung des gegnerischen Tors. Torwart Weber lässt sich aber in keinster Weise aus der Ruhe bringen und pariert souverän. Beide Mannschaften nehmen sich nichts und haben Probleme, Chancen zu kreieren. Bei den Differdingern scheint das ausgeglichene Kräftemessen schnell in Frust umzuschlagen. Innerhalb von drei Minuten kassiert die Mannschaft gleich zwei Gelbe Karten (14. - Caron, 17. - Rodrigues De Almeida).

Der Knoten ist geplatzt

In der 21. Minute schafft Differdingen dann aber den ersten Treffer: Ricardo Couto Pinto verwandelt zum 1:0. Düdelingen will kurz darauf ausgleichen und schrammt in einer haarigen Situation nur ganz knapp am 1:1 vorbei. Doch kurz darauf folgt der nächste Dämpfer. Differdingen kontert keine drei Minuten später und markiert durch Caron das 2:0. Düdelingen scheint kein Rezept gegen die Gäste zu finden, die kompakt stehen und keine Chancen zulassen.

Bei Düdelingen wurde es in der Kabine etwas lauter. Drei Wechsel zur Halbzeit zeugen von der Unzufriedenheit des Trainerstabs. Der eingewechselte Levan Kenia gibt auf Anhieb Gas und versucht es mit einem Torschuss, der von Weber gehalten wird. Kurze Zeit später kassiert Kenia eine Gelbe Karte.

Dennoch: Düdelingen gibt in der zweiten Hälfte deutlich mehr Gas und Differdingens Torhüter wird verstärkt gefordert. Die Mannschaft kassiert mit der gesteigerten Angriffslust aber auch eine Gelbe Karte nach der anderen. Im Endeffekt bekommt die F91 das Spiel nicht mehr gedreht und kassiert um ein Haar auch noch das dritte Gegentor. Aber der vermeintliche Torschütze De Lohei steht im Abseits und das Spiel endet mit 0:2.

BGL Ligue, 2. Spieltag:

Samstag:

Union Titus Petingen – US Hostert 2:1

Sonntag:

Jeunesse Esch – US Rümelingen 3:1

RFCU Luxemburg – Victoria Rosport 2:2

Una Strassen – Hamm Benfica 0:3

US Mondorf – Fola Esch 2:0

Montag:

F91 Düdelingen – FC Differdingen 0:2

Progrès Niederkorn – Etzella Ettelbrück (verlegt)

(dm/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Progressiv no hannen am 14.08.2018 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen. Nur eins weiss ich hundertprozentig: nie im Leben würde ich zum F91 Düdelingen gehen.

  • sputnik am 13.08.2018 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Denke dass dem floppmöller so langsam die Luft ausgeht und beim nächsten Patzer sein Stuhl keine Füße mehr hat.

  • Thomas Müller am 14.08.2018 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    Na jetzt wird es nach dem 2. Spieltag schun unruhig für F91.Da wird der Geldgeber mit Sicherheit schon nervös und versucht am großen Rad zu drehen. Bei einem Kader der größer ist wie beim FC Bayern kommt bestimt richtig Stimmung. Der gute wird ganz schön die Keule schwingen. Mal schauen wie es diese Woche weiter geht. Ich sage nur Hochmut kommt vor dem Fall

Die neusten Leser-Kommentare

  • Progressiv no hannen am 14.08.2018 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen. Nur eins weiss ich hundertprozentig: nie im Leben würde ich zum F91 Düdelingen gehen.

  • Thomas Müller am 14.08.2018 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    Na jetzt wird es nach dem 2. Spieltag schun unruhig für F91.Da wird der Geldgeber mit Sicherheit schon nervös und versucht am großen Rad zu drehen. Bei einem Kader der größer ist wie beim FC Bayern kommt bestimt richtig Stimmung. Der gute wird ganz schön die Keule schwingen. Mal schauen wie es diese Woche weiter geht. Ich sage nur Hochmut kommt vor dem Fall

  • sputnik am 13.08.2018 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Denke dass dem floppmöller so langsam die Luft ausgeht und beim nächsten Patzer sein Stuhl keine Füße mehr hat.