Formel 1

27. September 2020 14:52; Akt: 27.09.2020 14:59 Print

Bottas gewinnt Rennen in Sotschi -​​ Hamilton Dritter

Auf den Siegrekord muss Lewis Hamilton noch etwas warten. In Sotschi handelt sich der Superstar schon früh unnötige Strafen ein und muss Platz eins seinem Teamkollegen überlassen.

storybild

Lewis Hamilton (l) aus Großbritannien von Team Mercedes und Valtteri Bottas aus Finnland von Team Mercedes führen das Feld an. (Bild: DPA/Yuri Kochetkov)

Zum Thema
Fehler gesehen?

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat die Einstellung des Formel-1-Siegrekords von Michael Schumacher vorerst verpasst. Der Brite kam am Sonntag nach Verbüßung von zwei Zeitstrafen beim Großen Preis von Russland nur als Dritter ins Ziel. Den Sieg holte sich sein finnischer Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas, Zweiter wurde der Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

Hamilton vergab die Chance auf seinen 91. Grand-Prix-Sieg, weil er vor Rennbeginn zwei verbotene Probestarts unternahm. Sebastian Vettel blieb nach einem enttäuschenden Rennen im Ferrari als 13. ohne WM-Punkte.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.