Nackter Protest

01. Juni 2012 12:48; Akt: 01.06.2012 13:05 Print

Das EM-Maskottchen hat einen Penis

In einer Woche startet die Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Grund genug für die Aktivistinnen von Femen, wieder auf sich aufmerksam zu machen.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Sie können es nicht lassen, die barbusigen Protestfrauen der Aktivistengruppe Femen. In Kiew entblößten sich die Blondinen einmal mehr und stellten sich als Penis verkleidet in den Schritt der beiden Maskottchen Slavek und Slavko.

Diese zierten in Form von Blumen einen Hang an einem zentralen Platz in der ukrainischen Hauptstadt. Die Aktion blieb nicht lange unbemerkt. Die Polizei schritt schnell ein und führte die halbnackten Protestfrauen ab.

Die Mitgliederinnen von Femen protestieren mit ihren Oben-ohne-Aktionen immer wieder gegen die Fußball-EM. Letztmals am 21. Mai, als sie die öffentliche Präsentation des EM-Pokals störten. Mit ihren freizügigen Auftritten wollen sie auf die gesteigerte Prostitution in den Gastgeberländern aufmerksam machen.


(L’essentiel Online / heg)