Champions League

05. November 2019 22:07; Akt: 05.11.2019 22:13 Print

Barcelona gegen Slavia Prag mit müder Nullnummer

Trotz des 0:0 gegen Slavia Prag bleibt der FC Barcelona Tabellenführer der Gruppe F. Absetzten konnten sich die Katalanen damit allerdings auch nicht.

storybild

Grund zum Jubeln nach der Nullnummer hatten nur die Gäste aus Prag. (Bild: Joan Monfort)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Barcelona ist in der Champions League gegen Slavia Prag nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Der spanische Fußball-Meister bleibt in der Gruppe F von Borussia Dortmund zwar mit nun acht Punkten Tabellenführer, verpasste es aber am Dienstagabend, sich vor den letzten beiden Vorrundenspielen entscheidend abzusetzen. In der nächsten Partie in drei Wochen gegen die Dortmunder wird zudem Innenverteidiger Gerard Piqué wegen einer Gelb-Sperre fehlen.

Der FC Barcelona tat sich ohne den an einer Wadenverletzung laborierenden Luis Suarez offensiv schwer. Superstar Lionel Messi scheiterte bei seiner besten Aktion mit einem Schuss von der Strafraumgrenze an der Latte (35.). Danach hielt vor allem Prags Torhüter Ondrej Kolar gegen Messi und Piqué (43.) den überraschenden Punktgewinn der Gäste fest. In der zweiten Halbzeit enttäuschte der Favorit komplett.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.