50.000 Euro Strafe

03. April 2020 15:38; Akt: 03.04.2020 15:39 Print

Bayern-​​Stars droht Auto-​​Ärger

Mehrere Spieler wurden auf dem Weg zum Training in diversen Luxus-Schlitten geknipst, statt in ihren Audi-Dienstautos. Das passt dem Auto-Sponsor Audi so gar nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

So fuhr etwa Abwehrriese Niklas Süle mit seinem weißen Ferrari in die Tiefgarage an der Säbener Straße. Eine Woche zuvor wurde Philippe Coutinho in einem dicken Mercedes gesichtet.

Das schmeckt Auto-Sponsor Audi so gar nicht, das Gebot: Bayern-Stars müssen Audi fahren! Doch daran halten sich nicht alle.

So etwa auch Robert Lewandowski oder Ivan Perisic, die mit ihren Bentleys zum Reha-Training angedüst kamen. Die Luxus-Marke gehört jedoch zur VW-Gruppe, wird daher geduldet.

Doch den Ferrari- und Mercedes-«Piloten» droht nun Ärger. Sportdirektor Hasan Salihamidzic stellte seinen Kicker-Stars die Rute ins Fenster, der nächste Bayer, der erwischt wird, muss 50.000 Euro Strafe zahlen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christophe am 03.04.2020 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    sou laecherlech dee klub! an och Audi, egal wat.

  • polchen am 04.04.2020 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Waat hun déi problemer Bei mir get et souwisou keen Audi Déi nächst Saison fueren Sie op gudden Autoen nämlech BMW Do brauchen Sie keen Ferrari

Die neusten Leser-Kommentare

  • polchen am 04.04.2020 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Waat hun déi problemer Bei mir get et souwisou keen Audi Déi nächst Saison fueren Sie op gudden Autoen nämlech BMW Do brauchen Sie keen Ferrari

  • Christophe am 03.04.2020 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    sou laecherlech dee klub! an och Audi, egal wat.