Trikot-Panne

17. November 2019 14:15; Akt: 17.11.2019 17:21 Print

Belgier spielt 12 Minuten mit falschem Trikot

Dedryck Boyata unterläuft im EM-Qualifikationsspiel gegen Russland ein peinlicher Fehler. Er spielt zeitweise mit dem Hemd eines Teamkollegen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Belgien kam am Samstag zu einem ungefährdeten 4:1-Sieg in der EM-Qualifikation in Russland. Verteidiger Dedryck Boyata stand von Anfang an auf dem Platz, für die Tore waren aber andere Spieler besorgt. Die Gebrüder Hazard (Thorgan, 19. Minute, und Eden 33./40.) sorgten bereits vor der Pause für den klaren Spielstand.

In der Halbzeit kam es dann zur Trikot-Panne von Boyata. Der 28-Jährige wechselte offenbar das Leibchen und vergriff sich. Er erschien für die zweiten 45 Minuten mit dem Trikot von Nationalmannschaftskollege Michy Batshuayi. Es dauerte zwölf Minuten, bis der Fauxpas bemerkt wurde und Boyata das Leibchen wechseln musste.

Batshuayi brauchte sein Trikot dann auch noch. Der 26-jährige Stürmer wurde in der 77. Minute für Romelu Lukaku eingewechselt, der fünf Minuten zuvor den vierten belgischen Treffer erzielt hatte. Russlands Ehrentor schoss Georgi Dzhikiya in der 79. Minute.

(L'essentiel/heg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 18.11.2019 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viele Belgier hängen sich jetzt Schneeketten vors Fenster - aus Angst vor dem Wintereinbruch!“

  • 10 Spiele-30 Punkte 40:3 Tore am 20.11.2019 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ändert nichts an der Tatsache dass die Belgier dieses Spiel souverän gewonnen haben. Da Sie von der Luxemburgischen Presse eher unterschätzt werden spricht mann dann halt lieber über Unwichtige Randnotizen.

  • Jengi am 17.11.2019 20:45 Report Diesen Beitrag melden

    Frage: Hätte ein Tor von dem Spieler mit dem falschen Trikot gezählt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • 10 Spiele-30 Punkte 40:3 Tore am 20.11.2019 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ändert nichts an der Tatsache dass die Belgier dieses Spiel souverän gewonnen haben. Da Sie von der Luxemburgischen Presse eher unterschätzt werden spricht mann dann halt lieber über Unwichtige Randnotizen.

  • sputnik am 18.11.2019 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viele Belgier hängen sich jetzt Schneeketten vors Fenster - aus Angst vor dem Wintereinbruch!“

  • Jengi am 17.11.2019 20:45 Report Diesen Beitrag melden

    Frage: Hätte ein Tor von dem Spieler mit dem falschen Trikot gezählt?