Conference League

12. August 2021 21:45; Akt: 12.08.2021 21:58 Print

Fola zieht in die letzte Quali-​​Runde ein

LUXEMBURG – Fola Esch schlägt die Gäste aus dem nordirischen Linfield am Donnerstagabend mit 2:1. Für den nationalen Meister ist die Gruppenphase zum Greifen nah.

storybild

Stefano Bensi musste in der 40. Spielminute auswechselt werden, für ihn kam Gauthier Caron. (Bild: Gerry Schmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fola Esch hat am Donnerstagabend gegen die Gäste aus Linfield in Nordirland gewonnen. Nachdem die Fola das Hinspiel in Nordirland bereits mit 1:2 gewonnen hat genügt den Eschern ein 2:1 im heimischen Stade Josy-Barthel um die letzte Runde der Qualifikation zur Conference League zu erreichen. Der nächste Gegner ist Karat Almaty aus Kasachstan. Danach winkt die Teilnahme an der Gruppenphase des neu geschaffenen Wettbewerbes.

Stürmer Bruno Correia Mendes brachte das Team von Trainer Sébastien Grandjean in der 69. Minute auf die Gewinnerstraße. Mendes war erst fünf Minuten zuvor für Idir Boutrif eingewechselt worden. Linfield gelang in der 90. Spielminute der Ausgleich durch Roscoe-Byrne (1:1). Kurz darauf besorgte Rodrigo Parreira im Trikot der Fola für den Siegtreffer und damit den Endstand von 2:1.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • superjhemp am 13.08.2021 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Net verdéngt

Die neusten Leser-Kommentare

  • superjhemp am 13.08.2021 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Net verdéngt