Hattrick-Rekordhalter

14. Januar 2020 10:41; Akt: 14.01.2020 10:45 Print

Guardiola lobt Agüero, findet aber Messi besser

Die englischen Medien feiern Sergio Agüero. Die «Maschine» schreibt Geschichte – und schießt sich in der ewigen Rangliste der Premier-League-Torjäger unter die Top 4.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

In der Partie zwischen Manchester City und Aston Villa (6:1) schrieb Sergio Agüero gleich mehrere Kapitel in der Geschichte der Premier League. Der argentinische Stürmer von Pep Guardiola ist nach seinen drei Toren am Sonntag der Spieler mit den meisten Hattricks (12). Außerdem stieß «die Maschine», so nannte ihn die Times am Montag auf ihrer Sport-Titelseite, die «Legende» Thierry Henry vom Thron. Der Argentinier löste den Franzosen als besten ausländischen Torschützen ab.

Mit seinen Toren 175, 176 und 177 schoss sich der 31-jährige Argentinier in die Top 4 der ewigen Torschützen-Rangliste der Premier League. Mit einer Legende im Mutterland des Fußballs zog Agüero gleich, teilt sich mit Frank Lampard nun Platz 4. Allerdings ist der ehemalige Chelsea-Topstar und heutige Trainer nicht mehr aktiv.

Auf den Rängen vor dem Argentinier (siehe Bildstrecke) stehen Andrew Cole (187 Treffer) und Wayne Rooney (208), der als Spielertrainer bei Derby County auch noch aktiv ist. Die Spitze der Rangliste nimmt Alan Shearer ein und kann da wohl nicht so rasch abgelöst werden. Der ehemalige Blackburn- und Newcastle-Angreifer führt das Ranking überlegen mit sagenhaften 260 Toren an.

Sergio Agüeros Reaktion auf seine Bestmarken nach dem Spiel gegen Aston Villa. (Video: Youtube)

Sehenswerte Bilanz des Argentiniers

Agüero wechselte im Sommer 2011 von Atlético Madrid zu den «Citizens», wo er einen Vertrag bis 2021 unterschrieb. Medienberichten zufolge soll die Ablösesumme 43 Millionen Euro betragen haben. Seine sehenswerte Bilanz im City-Trikot: In 359 Pflichtspielen (Stand: 13. Januar 2020) erzielte er 249 Tore. Das entspricht einer Quote von 0,7 Treffern pro Spiel (Quelle: Transfermarkt). Dreimal gewann er mit Manchester City die Meisterschaft, dreimal den Ligapokal sowie zweimal den Supercup. In der Saison 2014/15 wurde Agüero mit 26 Treffern Torschützenkönig in der Premier League.

Für Guardiola ist ein anderer Argentinier der Beste der Welt

Guardiola lobte seinen Stürmer. Das sei ein unglaublicher Erfolg, so der Spanier. «Agüero kann von überall scoren. Er weiß, wo das Tor steht», sagte der Trainer von Manchester City an der Pressekonferenz am Sonntag. «Dass er mehr Tore schießt als eine Legende wie Thierry Henry, ist eine unglaubliche Leistung.» Und gegenüber Sky Sport sagte er: «Er ist eine Legende und diese Legende wächst immer weiter».

Auf die Frage, ob Agüero der beste Stürmer sei, mit dem er je zusammengearbeitet habe, antwortete Guardiola ohne zu zögern, «Messi ist der Beste der Welt». Der Barça-Superstar wird aber tendenziell nicht als eine Nummer 9 eingestuft. «Messi ist eine Nummer 9, 10 und 11 und auch eine 6, 5, 4. Aber vom Rest ist Agüero sicher einer der besten», so Guardiola.

«Messi ist eine Nummer 9, 10 und 11... Vom Rest ist Agüero einer der besten», sagt City-Trainer Pep Guardiola. (Video: Youtube)

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Besserwësser am 14.01.2020 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Van Persie huet och fir Manchester United gespillt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Besserwësser am 14.01.2020 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Van Persie huet och fir Manchester United gespillt