Weltfussballer

03. Dezember 2019 09:44; Akt: 03.12.2019 09:50 Print

Messi-​​Söhne hauen sich und lachen Verlierer aus

Mit sechs Weltfußballer-Auszeichnungen ist Lionel Messi nun der alleinige Rekordhalter. Bei der Gala stahlen ihm aber seine Söhne Thiago und Mateo die Show.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Papa Lionel stand gerade auf der Bühne und setze nach seiner sechsten Auszeichnung als Weltfußballer zur Dankesrede an, da fing die Kamera im Publikum einen äußerst witzigen Moment ein.

Ausgerechnet in diesem Augenblick gingen sich Messis Söhne Thiago (7) und Mateo (4) gegenseitig an die Gurgel, mit einem Grinser im Gesicht versuchte Ehefrau Antonella die beiden Streithähne zu trennen. Das gelang der 31-Jährigen schließlich auch, Thiago hielt sich nach dem brüderlichen Fight mit schmerzverzerrtem Gesicht das rechte Ohr.

Mateo dürfte somit der Sieger der kleinen Rangelei gewesen sein – der Vierjährige war an diesem Abend überhaupt in Topform. Als sein Papa als Sieger feststand, lachte er seinen Sitznachbar regelrecht aus – was der Neffe von Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk, der sich Messi bei der Wahl geschlagen geben musste, mit einem versteinerten Gesicht quittierte.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • De Bz am 03.12.2019 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Living Legend.

Die neusten Leser-Kommentare

  • De Bz am 03.12.2019 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Living Legend.