760 Treffer

21. Januar 2021 20:06; Akt: 21.01.2021 20:13 Print

Tschechen wollen Ronaldo den Tor-​​Rekord klauen

Mit seinem 760. Profi-Tor klaut Cristiano Ronaldo (35) Legende Josef Bican den Tor-Rekord – oder doch nicht? Ein Übersicht der eindrücklichsten Bestmarken des Portugiesen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch erzielt Juventus-Star Cristiano Ronaldo im Supercup gegen Napoli sein 760. Profi-Tor – Weltrekord! Kein Spieler zuvor hat jemals so oft getroffen.

Doch jetzt will Tschechien dem Portugiesen die Caldo Verde versalzen! Geht es nach dem tschechischen Fußballverband, gehört der Tor-Rekord nach wie vor der tschechisch-österreichischen Fußball-Legende Josef Bican (1913-2001). Dieser habe in seiner Karriere ganze 821 Mal eingenetzt, heißt es.

Auch die Statistik-Organisation «Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation» führt Bican mit 805 Tore weiterhin als erfolgreichsten Torjäger der Geschichte an. Das Problem: Dabei sind unter anderem auch Tore für die Reserve- und die Amateur-Mannschaft von Rapid Wien erfasst. Gleichzeitig würden Daten aus der zweiten tschechischen Liga (1952) fehlen. Glaubt man der «Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation» liegen aktuell auch die beiden Brasilianer Pelé (767 Tore) und Romário (772) noch vor Ronaldo. Es dürfte aber wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis der Portugiese auch die umstrittene Marke von 805 Toren knackt.

Nationale Ligen

In der spanischen Liga erreicht Ronaldo als schnellster Spieler die Marke von 150 Toren (140 Spiele), 200 Toren (178 Spiele) und 300 Toren (286 Spiele). Als einziges Spieler gelingen ihm in sechs Saisons in Folge mindestens 30 Liga-Treffer. Als erster Spieler überhaupt ist er in sechs aufeinanderfolgenden «Clásicos» erfolgreich. Mit wettbewerbsübergreifend 450 Treffern ist Ronaldo Rekordtorschütze von Real Madrid.

Für Juventus Turin trifft er in elf Liga-Spielen in Serie. Diesen Rekord teilt er sich mit dem Argentinier Gabriel Batistuta und Fabio Quagliarella. Als schnellster Spieler schafft er es auf 50 Serie-A-Treffer (61 Spiele). Als einziger Spieler erzielt Ronaldo in drei verschiedenen Top5-Ligen mindestens einmal 30 Saisontore.

Champions League

134 Mal hat Cristiano Ronaldo in der Champions League getroffen und liegt inzwischen deutlich vor Lionel Messi (118 Tore). Mit 41 Vorlagen hat er auch die meisten Tore aufgelegt. Alleine in der CL-Saison 2013/2014 netzte Ronaldo 17 Mal ein – ebenfalls Rekord. 67 seiner 134 Buden gelangen Ronaldo in der wichtigen K.o.-Phase.

Daneben ist Ronaldo der einzige Spieler, der in drei CL-Finals getroffen hat. Auch in elf aufeinanderfolgenden CL-Spielen oder in allen sechs Gruppenspielen zu treffen, hat bis auf den 35-Jährigen noch keiner geschafft. Verrückt: CR7 ist der einzige Spieler, der zehn CL-Tore gegen einen Club erzielen konnte. Sein Lieblingsgegner? Sein heutiger Arbeitgeber Juventus Turin.

19 Mal trifft er vom Elfmeterpunkt, 17 Mal verwandelt er einen Freistoß direkt – beides Rekord. Wenig verwunderlich wird Ronaldo sieben Mal Torschützenkönig der Champions League. Zwischen 2012 und 2018 gelingt im dieses Kunststück sechs Mal hintereinander.

Nationalmannschaft

Ronaldo ist sowohl Rekordnationalspieler (170 Spiele) als auch Rekordtorschütze (102 Tore) Portugals. Mit diese 102 Treffern hat CR7 auch mit Abstand die meisten Tore für ein europäisches Land erzielt. Weltweit liegt nur noch der Iraner Ali Daei (109) knapp vor dem Portugiesen. Neunmal gelang Ronaldo im Trikot der Nationalmannschaft ein Dreierpack. Er teilt sich diesen Rekord mit dem Schweden Sven Rydell (1924-1932).

Europameisterschaft

Mit 21 Spielen hat Ronaldo mehr Einsätze an einer EM absolviert als jeder andere Spieler. Gemeinsam mit Michel Platini hat er auch die meisten EM-Tore aus seinem Konto (9 Treffer). Inklusive EM-Qualifikation bringt der Portugiese es sogar auf 40 Treffer. Bei allen seinen vier EM-Teilnahmen hat Ronaldo auch getroffen, als einziger Spieler hat er an mehreren Turnieren drei Treffer erzielt.

Weltmeisterschaft

An der WM 2018 in Russland trifft Ronaldo gegen Spanien gleich dreifach. Mit 33 Jahren und 130 Tagen wird er zum ältesten Dreierpack-Schützen bei einer WM. Nimmt man seine 17 WM-Spiele hinzu, hat Cristiano Ronaldo gemeinsam mit dem deutschen Bastian Schweinsteiger die meisten WM- und EM-Einsätze auf dem Konto (38 Spiele).

Individuelle Auszeichnungen

Von der Uefa wird Cristiano Ronaldo dreimal zum Spieler des Jahres ausgezeichnet (2014/2016/2017) und unglaubliche 15 Mal für das Team des Jahres nominiert. Kein Spieler hat das bislang für zwei unterschiedliche Clubs geschafft – bei Ronaldo sind es sogar drei! Seit 2007 ist er in dieser Uefa-Elf ununterbrochen mit dabei. 14 Mal, genau gleich oft wie Lionel Messi, schafft Cristiano Ronaldo es in die Fifa-Weltauswahl.

(L'essentiel/law)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • weg am 22.01.2021 00:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn Ronaldo auch seine Jugend- und Amateurspiele zählt und die Spiele auf den Straßen von Madeira mit den anderen Kindern, kommt er bestimmt auch auf 1000 Tore. So ein Blödsinn. Sie wollen es einfach nicht zugeben. Er ist der Beste aller Zeiten!

Die neusten Leser-Kommentare

  • weg am 22.01.2021 00:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn Ronaldo auch seine Jugend- und Amateurspiele zählt und die Spiele auf den Straßen von Madeira mit den anderen Kindern, kommt er bestimmt auch auf 1000 Tore. So ein Blödsinn. Sie wollen es einfach nicht zugeben. Er ist der Beste aller Zeiten!