Fussball

14. Juni 2019 13:17; Akt: 14.06.2019 13:33 Print

«Roud Léiwen» rutschen vier Plätze nach unten

LUXEMBURG – Nach dem Unentschieden gegen Litauen und der Niederlage gegen die Ukraine steht die luxemburgische Fußball-Nationalmannschaft auf Rang 90 der Weltrangliste.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Fußball-Nationalmannschaft des Großherzogtums hat in der Fifa-Weltrangliste vier Plätze verloren. Das neueste Klassement wurde am Freitag vom Weltverband ermittelt und veröffentlicht. Zuletzt reichte es für das Team von Trainer Luc Holtz in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 nur zu einem Unentschieden gegen Litauen (1:0). Das folgende Spiel in der Ukraine ging 0:1 verloren.

Ganz oben steht weiterhin Belgien, das dank zweier Siege gegen Kasachstan und Schottland seinen Vorsprung vor Frankreich weiter ausbauen konnte. Brasilien, das am Freitagabend in der Copa America auf Bolivien trifft, verteidigte Rang drei. Portugal verbesserte sich durch den Erfolg in der Nations League auf den fünften Platz.

Für die siegreiche deutsche Nationalmannschaft ging es im Juni um zwei Plätz nach oben. Das Team von Trainer Joachim Löw belegt nun den elften Rang.

(pp/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.