EM-Qualifikation

22. März 2019 21:06; Akt: 22.03.2019 22:56 Print

Starkes Luxemburg startet mit Sieg in die Qualifikation

LUXEMBURG – Die luxemburgische Fußball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 Litauen mit 2:1 geschlagen.

storybild

Die Litauer Fedor Cernych (l.) und Saulius Mikoliunas bejubeln das frühe 0:1 im Stade Josy Barthel. (Bild: Editpress/Gerry Schmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieses Spiel lässt auf weitere gute Auftritte in der Qualifikation zur EM 2020 hoffen: Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitagabend Litauen in der Qualifikationsgruppe B mit 2:1 geschlagen und damit einen Punkte-Dreier zum Auftakt eingefahren. Die «Roud Léiwen» zeigten vor heimischem Publikum über die kompletten 90 Minuten eine starke Leistung, mussten zunächst aber wegen einer Fehlerkette in der Abwehr einem Rückstand hinterher laufen.

Die Holtz-Elf hatte im Stade Josy Barthel zum Beginn des Spiels eigentlich alles im Griff: Der Ball lief gut, die Löwen kamen gut in die Zweikämpfe. Ein Ballverlust des Mainzer Bundesligisten Leandro Barreiro und die Tatsache, dass Maxime Chanot den Vorlagengeber Saulius Mikoliunas nicht richtig anging, führte jedoch in der 10. Minute zur Führung der Gäste durch Fedor Cernych – «ein Geschenk», wie FLF-Präsident Paul Philipp das Gegentor in der Halbzeit bezeichnete.

Gerson Rodrigues erzielt den Siegtreffer

Luxemburg hatte in der Folge deutlich mehr Ballbesitz, war die klar bessere Mannschaft auf dem Platz und erarbeitete sich die bessere Chancen. Olivier Thill setzte zunächst einen Schuss von der Strafraumgrenze weit über das Tor (21.) und Barreiro scheiterte knapp mit einem Kopfball nach einer Flanke von Laurent Jans (35.). Danach fehlte den Gastgebern über weite Strecken der letzte Pass gegen die defensiv tiefstehende und auf Konter lauernde Mannschaft aus Litauen. Kurz vor dem Pausenpfiff schüttelte Vincent Thill allerdings einen Zuckerpass aus dem Fußgelenk und bediente so den durchgestarteten Barreiro. Der tunnelte des litauischen Torwart Ernestas Setkus und netzte zum hochverdienten 1:1 ein.

Nach dem Seitenwechsel hielten die Löwen den Druck aufrecht und wurden in der 55. Mintue belohnt: Gerson Rodrigues traf mit einem schönen Schlenzer zur 2:1-Führung. Gute Chancen hatten im weiteren Spielverlauf Danel Sinani, der es mit einem Gewaltschuss aus der zweiten Reihe probierte (74.) und der eingewechselte Dave Turpel mit einem Schuss auf die kurze Torecke (77.). Doch beide Male parierte der litauische Schlussmann glänzend. In der Nachspielzeit scheiterte Rodrigues noch in einer Eins-gegen-eins-Situation gegen den Torwart. Im Parallelspiel in der Gruppe B trennten sich Portugal und die Ukraine mit einem 0:0-Unentschieden.

(Sebastian Weisbrodt/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 23.03.2019 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die“ roten Löwen „ haben sich diese drei Punkte sauber erspielt.

  • Knouterketti am 23.03.2019 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat wuar jo keen Gegner

Die neusten Leser-Kommentare

  • Knouterketti am 23.03.2019 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat wuar jo keen Gegner

  • sputnik am 23.03.2019 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die“ roten Löwen „ haben sich diese drei Punkte sauber erspielt.