Futsal-Europacup

24. August 2017 13:49; Akt: 25.08.2017 13:26 Print

Differdingen muss nach Auftaktpleite punkten

DIFFERDINGEN - Der FC Differdingen richtet ein Turnier im Rahmen des Uefa Futsal Cup aus. Der Auftakt ging aber in die Hose.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Trotz einer guten Leistung hat der FC Differdingen Futsal am Mittwoch seine erste Partie in der Gruppe B verloren. Im Rahmen eines Vorrunden-Turniers des Uefa Futsal Cups in heimischer Stätte verloren sie gegen Titograd aus Montenegro mit 2:5. Am Donnerstag folgt ab 20.30 Uhr Spiel zwei in Gruppe B gegen Vytis.

Gegen den litauischen Meister sollten die Luxemburger im Sportzentrum Oberkorn unbedingt gewinnen, wenn sie noch eine Chance auf das Weiterkommen haben wollen. Aber auch der Gegner steht mit dem Rücken zur Wand. Sie zogen ebenfalls in ihrer ersten Partie den Kürzeren. Gegen den FC Liburn aus dem Kosovo setzte es eine 3:7-Pleite.

Alle Tore vom Mittwoch

FC Liburn (Kosovo) - FK Vytis (Litauen) 7:3

FC Differdingen 03 (Luxemburg) - KMF Titograd (Montenegro) 2:5

Die Tabelle der Gruppe B nach dem ersten Spieltag

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.