GELD SCHIESST TORE

01. Juni 2012 12:33; Akt: 01.06.2012 12:44 Print

Premier League ist die reichste Liga Europas

Die Premier League macht den größten Umsatz der europäischen Top-Ligen. Dahinter folgen die Bundesliga und die Serie A.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Der Gesamtumsatz des europäischen Fußballs stieg in der Saison 2010/11 auf ein Allzeitrekord von 16,9 Milliarden Euro. Das ist gegenüber der Spielzeit 2009/10 ein Plus von 4 Prozent, wie aus der Studie «Annual Review of Football Finance» der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte hervorgeht.

Spitzenreiter ist die englische Premier League. Sie wies in der Saison 2010/11 mit 2,5 Milliarden Euro erneut den größten Umsatz aller europäischen Topligen aus. Auf Platz 2 folgt die deutsche Bundesliga mit Einnahmen von 1,746 Milliarden Euro. Rang 3 geht mit 1,718 Milliarden an Spaniens Primera Division. Die italienische Serie A konnte ihren Umsatz ganz leicht steigern. Sie setzte in der vorletzten Saison 1,55 Milliarden Euro um. Frankreichs Ligue 1 liegt mit 1,04 Milliarden auf Platz 5 der fünf besten europäischen Ligen.

(L’essentiel Online / heg/si)