Geburtstagskind Mbappé

21. Dezember 2017 14:10; Akt: 21.12.2017 14:13 Print

Zaubersolo vor Cavanis Hackentor

Kylian Mbappé machte im Spiel gegen Caen aus diversen Gründen von sich reden. Das Tor des Abends gehörte aber Edinson Cavani.

Cavanis Tor ist einfach zum genießen. (Quelle: Tamedia/Canal+)

Zum Thema

Nach Hälfte des Pensums der Ligue 1 führt Paris Saint-Germain die Tabelle souverän an. Der Titelfavorit siegte zuhause gegen Caen 3:1, wobei der Führungstreffer von Edinson Cavani besonders sehenswert war.

Nach einem schönen Solo von Kylian Mbappé auf der rechten Seite verwertete der Uruguayer die Vorlage des Franzosen mit dem Absatz zum 1:0. Für Cavani war es der 19. Saisontreffer. (Video oben)

Auch Mbappé, der am Mittwoch seinen 19. Geburtstag feierte, befindet sich in einem Dauer-Hoch. Am Wochenende beim 4:1 in Rennes hatte der französische Youngster zweimal für Neymar aufgelegt und das 2:0 selbst erzielt. Für das optische Highlight hatte aber in Rennes Cavani gesorgt. Der Uruguayer pflückte einen hohen Pass Neymars aus der Luft und lupfte ihn postwendend ins Tor. Voilà:


(L'essentiel//sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.