Europa League

04. September 2018 13:26; Akt: 04.09.2018 13:31 Print

5500 Anfragen – F91 bittet Fans um Geduld

DÜDELINGEN – Die Verantwortlichen von F91 brauchen ein wenig Zeit, um die zahlreichen Anfragen für die Heimspiele in der Europa League zu beantworten.

storybild

Nicht alle interessierten Fußball-Fans werden Karten für die Heimspiele von F91 bekommen. (Bild: Editpress)

Zum Thema

Die Nachfrage übersteigt alle Erwartungen bei F91 Düdelingen. Seit der Veröffentlichung des Prozederes für die Heimspiel-Tickets zur Europa League am Sonntagabend gingen beim luxemburgischen Meister 5500 Anfragen auf der Mailadresse tickets@f91.lu ein. Zahlreiche Fußballfans wollen bei den Spielen gegen den AC Mailand (20. September, 21 Uhr), Olympiakos Piräus (25. Oktober, 18.55 Uhr) und Betis Sevilla (13. Dezember, 21 Uhr) im Josy Barthel dabei sein.

«Es wird Zeit brauchen, bis wir alle Mails beantwortet haben», schreibt der Club am Dienstagmittag auf seiner Facebookseite. Auf einer Sitzung am Dienstagabend soll das weitere Vorgehen besprochen werden. Am Montagmittag meldete der Club gegen 13.30 Uhr bereits auf Facebook, dass alle drei Heimspiele ausverkauft seien. Nach gerade einmal 17 Stunden. Gleichzeitig meldeten sich viele User, die sich enttäuscht über den schnellen Ausverkauf und das Konzept zeigten. F91 bot nur Kombi-Tickets an.

In das Josy Barthel passen 7983 Zuschauer. Karten könnten aber viel mehr an den Mann gebracht werden. Deshalb gab es die Überlegung von den F91-Verantwortlichen, die Partien in einem größeren Stadion im Ausland auszutragen. Etwa im Metzer Stade Saint-Symphorien (25.636 Plätze). Diese Idee wurde aber verworfen.

(FL/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 04.09.2018 16:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    F91 Mannschaft unter Leitung von dino toppmüller sehr professionell, Kartenvorverkauf mehr als Amateurreif. Kommt davon wenn Amateure sich in den Vordergrund stellen wollen und anstatt den Vorverkauf an Professionelle zu vergeben wie zum Beispiel bei Konzerten. Einfach lächerlich. Bis dato fünf Versammlungen einberufen betreffend den Kartenvorverkauf und unterm Strich, keine Lösung. Jeder will aber keiner kann.

    einklappen einklappen
  • Lilu am 04.09.2018 19:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde den Kartenverkauf als Abonnement super, dann sind alle Spiel ausverkauft und nicht nur das „Top“ Spiel. Der FLF macht das auch oft so mit Spielen der Nationalmannschaft. Gut gemacht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lilu am 04.09.2018 19:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde den Kartenverkauf als Abonnement super, dann sind alle Spiel ausverkauft und nicht nur das „Top“ Spiel. Der FLF macht das auch oft so mit Spielen der Nationalmannschaft. Gut gemacht

  • sputnik am 04.09.2018 16:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    F91 Mannschaft unter Leitung von dino toppmüller sehr professionell, Kartenvorverkauf mehr als Amateurreif. Kommt davon wenn Amateure sich in den Vordergrund stellen wollen und anstatt den Vorverkauf an Professionelle zu vergeben wie zum Beispiel bei Konzerten. Einfach lächerlich. Bis dato fünf Versammlungen einberufen betreffend den Kartenvorverkauf und unterm Strich, keine Lösung. Jeder will aber keiner kann.

    • Lilu am 04.09.2018 19:24 Report Diesen Beitrag melden

      Ich finde es super wie es organisiert haben in sooo kurzer Zeit. Alle Achtung für so einen „Kleinen Verein. „ Professinelle wollen nur ein Haufen Geld machen und dann wären die Karten wesentlich teurer. Muss doch nicht sein. Jeder kann etwas warten, bis er Antwort hat. Dann sind es auch richtige „Fans“

    einklappen einklappen