BGL Ligue

06. April 2018 14:44; Akt: 06.04.2018 16:43 Print

Differdingen und Fola kämpfen um Europa

DIFFERDINGEN – Am 20. Spieltag der BGL Ligue treffen zwei Europapokal-Anwärter aufeinander. Differdingen will den Schwung aus dem Pokal mitnehmen.

storybild

Fola und Christophe Martin (rechts) will sich den FC Differdingen vom Hals halten. (Bild: Editpress/Marcel Nickels)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beide Teams sind im Aufwind, wollen in den Europapokal und haben noch alle Chancen dazu. Am Sonntag steigt in der BGL Ligue ab 15 Uhr das Duell zwischen dem FC Differdingen und Fola Esch.

Der FC Differdingen steht als einziges Spitzenteam im Viertelfinale des nationalen Pokals. Sowohl Progrès als auch Jeunesse haben sich am vergangenen Wochenende überraschend aus dem Wettbewerb verabschiedet. Dennoch will der derzeitige Fünfte auch in der Liga noch ein, zwei Plätze gutmachen.

Fernduell um die Meisterschaft

Mit einem Sieg könnte Differdingen an Fola vorbeiziehen, die auf Rang vier stehen. Die Escher machten am vergangenen Spieltag etwas für ihr Torverhältnis und schossen den Tabellenletzten US Esch mit 9:0 ab. Das dürfte bei der Endabrechnung sicher nicht von Nachteil sein.

Nach zwei Tiefschlägen im Pokal und im Duell mit F91, versucht Progrès Niederkorn beim Gastspiel in Mondorf wieder zurück in die Spur zu finden und die Meisterschaft weiter offen zu halten. Spitzenreiter Düdelingen empfängt zu Hause den RFCU.

BGL Ligue, 20. Spieltag

Freitag US Esch - Strassen 20 Uhr Sonntag FC Differdingen - Fola Esch 15 Uhr Union Titus Petingen - US Hostert 16 Uhr F91 Düdelingen - RFCU Luxemburg 16 Uhr US Mondorf - Progrès Niederkorn 16 Uhr Jeunesse Esch - Victoria Rosport 16 Uhr Hamm Benfica - FC Rodingen 16 Uhr

(hej/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 07.04.2018 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den größten schritt zur Annäherung des dritten Platzes hat die CS Fola gemacht betreffend dem Torverhältnis beim 9-0 gegen US Esch was meines einen bitteren Geschmack hinterlässt und in meinen Augen fragwürdig erscheint. Beweise keine, aber schon ganz annormal und unrealistisch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 07.04.2018 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den größten schritt zur Annäherung des dritten Platzes hat die CS Fola gemacht betreffend dem Torverhältnis beim 9-0 gegen US Esch was meines einen bitteren Geschmack hinterlässt und in meinen Augen fragwürdig erscheint. Beweise keine, aber schon ganz annormal und unrealistisch.