Champions League

07. Dezember 2017 09:37; Akt: 07.12.2017 09:37 Print

Donezk-​​Trainer macht einen auf Zorro

Schachtar Donezks Trainer Paulo Fonseca hatte vor dem 4. Spieltag der Champions League etwas versprochen - und der Mann hält sein Wort!

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Schachtar Donezk gewann im letzten Gruppenspiel der Champions League überraschend mit 2:1 gegen Manchester City und sicherte sich in der Gruppe F den zweiten Platz hinter den Engländern. Auf der anschließenden Medienkonferenz erschien Donezk-Trainer Paulo Fonseca als Zorro verkleidet. «Zorro» ist das spanische Wort für «Fuchs».

Der 44-jährige Portugiese erklärte mit schwarzem Hut, schwarzer Maske und dazugehörendem Umhang, dies sei die fröhlichste Pressekonferenz seiner Karriere. «Ich bin sehr froh. Ich denke, nicht nur die Schachtar-Fans, sondern alle Ukrainer können stolz auf unser Team sein.»

Fonseca hatte vor dem 4. Spieltag angekündigt, als Maskenmann aufzutreten, wenn sein Team ins Achtelfinale einziehen sollte. Seinen Worten ließ er nun Taten folgen.

(L'essentiel/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 07.12.2017 16:42 Report Diesen Beitrag melden

    Gudd gemach Donezk, daat bewesit dat ManCity sech net alle kaafe kann!!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 07.12.2017 16:42 Report Diesen Beitrag melden

    Gudd gemach Donezk, daat bewesit dat ManCity sech net alle kaafe kann!!!!!