Fussball-Länderspiel

27. März 2018 10:28; Akt: 27.03.2018 13:49 Print

Bleibt Luxemburg zum vierten Mal unbesiegt?

LUXEMBURG - Am Dienstagabend empfangen die Roude Léiwen ab 20.30 Uhr Österreich zum Freundschaftsspiel im Stade Josy Barthel.

storybild

Das Luxemburger Nationalteam kann auch starke Serie vorweisen. (Bild: Editpress/Gschmit)

Zum Thema

Das kam sicher noch nicht so oft vor: Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft ist vor dem Freundschaftsspiel am Dienstagabend ab 20.30 Uhr im Stade Josy Barthel gegen Österreich seit drei Partien ungeschlagen. Nach dem 0:8-Debakel in Schweden überzeugten die Kicker um Nationaltrainer Luc Holtz beim 1:1 gegen Bulgarien, dem 2:1 über Ungarn und dem 1:0 in Malta vergangene Woche.

Dennoch ist das Duell mit Österreich vor allem mit dem Sieg über Malta vom vergangenen Freitag natürlich nicht zu vergleichen. Gegen die Nummer 185 der Welt tat sich Luxemburg lange Zeit schwer. Und trotz der Jugendkur der Roude Léiwen war es mit Daniel da Mota einer der ältesten, der schließlich das Siegtor schoss.

Moris kehrt zurück

RFCU-Aktuer da Mota wird mit seiner Erfahrung auch gegen Österreich dringend gebraucht. Denn: «Österreich ist ein anderes Kaliber als Malta», warnt Holtz, auch wenn die Nummer 28 der Fifa-Weltrangliste auf einige Stars verzichtet.

Einen Wechsel wird es auf der Torwartposition geben. Anthony Moris ist wieder dabei und soll der Abwehr mit seiner Ruhe zusätzliche Sicherheit verleihen. Die Defensive wird von Dreier- auf Vierkette umgestellt, in der sich sicherlich Düdelingens Kevin Malget wiederfindet. Das Gerüst wird wohl außerdem bestehen aus Chris Philipps, Kiki Martins, Vincent Thill und Dave Turpel. Mal sehen, um Luxemburg seine Serie gegen Österreich ausbauen kann.

Länderspiele, Dienstag

Curaçao - Bolivien 1:0 (0:0) Japan - Ukraine 14.20 Armenien - Litauen 17.00 Georgien - Estland 17.00 Russland - Frankreich 17.50 Iran - Algerien 18.00 Aserbaidschan - Mazedonien 19.00 Schweiz - Panama 19.00 Burkina Faso - Kosovo 19.00 Montenegro - Türkei 19.10 Ungarn - Schottland 20.00 Schweiz - Panama gestrichen Ägypten - Griechenland 20.00 Tunesien - Costa Rica 20.00 Tunesien - Costa Rica gestrichen Senegal - Bosnien-Herzeg. 20.00 Elfenbeinküste - Moldau 20.00 Dänemark - Chile 20.00 Slowenien - Weißrussland 20.15 Rumänien - Schweden 20.30 Luxemburg - Österreich 20.30 Deutschland - Brasilien 20.45 Polen - Südkorea 20.45 Belgien - Saudi-Arabien 20.45 England - Italien 21.00 Marokko - Usbekistan 21.00 Kolumbien - Australien 21.00 Nigeria - Serbien 21.00 Spanien - Argentinien 21.30

(Philippe Di Filippo/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 27.03.2018 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Mir gin emmer besser!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 27.03.2018 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Mir gin emmer besser!!!