Emre Can

23. Oktober 2020 20:50; Akt: 23.10.2020 20:49 Print

Dortmund-​​Star positiv auf Corona getestet

Nicht einmal 24 Stunden vor dem prestigeträchtigen Revier-Derby gegen Schalke 04 ist Dortmund-Star Emre Can positiv auf Covid-19 getestet worden. 

storybild

Emre Can (rechts) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: Imago Images)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 26-Jährige hatte vor dem Bundesliga-Wochenende den positiven Test abgeliefert, wie der BVB am Freitagnachmittag bekannt gab. Can begab sich sofort in Quarantäne, sei symptomfrei. 

Alle anderen Tests der weiteren BVB-Profis sowie der Betreuer waren am Freitag negativ ausgefallen. Deshalb wird das Derby gegen «Königsblau» am Samstag (18.30 Uhr) auch planmäßig über die Bühne gehen. Die Gesundheitsbehörden hätten keine Einwände geäußert, erklärte der Club. Lediglich das Abschlusstraining war von 17 Uhr auf 18.30 Uhr verschoben worden. 

Nach Manuel Akanji ist der 26-jährige deutsche Teamspieler der zweite Corona-Fall bei den Schwarz-Gelben. Bei der 1:3-Champions-League-Pleite bei Lazio Rom hatte Can gesperrt gefehlt, war gar nicht erst nach Italien gereist. 

(L'essentiel/wem)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.