Traditionsclub Ipswich Town

07. Mai 2021 16:19; Akt: 07.05.2021 18:02 Print

Ed Sheeran wird Sponsor seines Lieblingsvereins

Der englische Drittliga-Club Ipswich Town läuft in der kommenden Saison mit neuer Trikotwerbung auf. Diese kommt von Sänger und Promi-Fan Ed Sheeran.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Popstar Ed Sheeran («Shape Of You») wird zur kommenden Saison Trikotsponsor beim englischen Fußball-Drittligisten Ipswich Town. Das gab der Club aus der Grafschaft Suffolk, wo Sheeran zuhause ist, am Donnerstag bekannt. Der Brite ist seit seiner Kindheit Fan der «Blues». Für zunächst ein Jahr wird der 30-Jährige die Trikots der ersten Teams der Männer und der Frauen von Ipswich Town sponsern.

«Der Fußballverein ist ein wichtiger Teil der Gemeinde und das ist meine Art, meine Unterstützung zu zeigen», wurde Sheeran auf der Clubwebseite zitiert. «Ich bin immer gern im Stadion Portman Road gewesen und freue mich darauf, bald wieder dort zu sein, wenn wieder Zuschauer in den Stadien erlaubt sind.»

Auf den neuen, blauen Trikots, die voraussichtlich ab Juni erhältlich sind, wird «+-=%X Tour» stehen, womöglich ein Hinweis auf eine kommende Tournee? «+», «-», «%» und «X» sind Albumtitel des Musikers. «Das wird alles beizeiten gelüftet», sagte Sheeran. Seine Fans warten gespannt auf ein Comeback, nachdem sich der Brite vor mehr als einem Jahr auf sein großes Anwesen in Suffolk zurückgezogen hat. Dort steht auch sein Studio.

Club mit sportlichem Absturz

Drittliga-Club Ipswich Town selbst war in den vergangenen Jahren deutlich weniger erfolgreich als sein neuer Leibchensponsor. 2002 stiegen «The Tractor Boys» aus der Premier League ab. Nach Jahren in der Zweitklassigkeit folgte im Sommer 2019 gar der Fall in die dritthöchste League One. Dort wird der Club die laufende Saison im Tabellenmittelfeld beenden. Die größten Erfolge von Ipswich: Der englische Meistertitel 1961/62 und der Uefa-Pokal-Sieg 1982.

In Deutschland waren zuletzt die Toten Hosen vor zwei Jahren Trikotsponsor des damaligen Bundesligisten Fortuna Düsseldorf, allerdings nicht für eine gesamte Saison. Das Sondertrikot, das in Zusammenarbeit mit der Punkband («Tage wie dieser») entstand, trug die Mannschaft nur in einem einzigen Spiel gegen den FC Bayern München. Glück brachte es nicht – die Fortuna verlor zuhause mit 0:4.

(L'essentiel/dpa/law)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.