BGL Ligue

10. Mai 2018 19:29; Akt: 31.07.2018 18:21 Print

Fola Esch feiert Torfestival gegen Rodingen

Zum Auftakt des 25. Spieltags hat die Tormaschine der Fola Esch den überforderten FC aus Rodingen in alle Einzelteile zerlegt.

storybild

Ken Corral im Duell mit Rodingen-Keeper João Machado. (Bild: Editpress/Wildson Alves)

Zum Thema

Fola Esch fertigte FC Rodingen am Donnerstag in der BGL Ligue mit 7:1 ab. Ken Corral (9., 38.) und Samir Hadji (54., 65./Elfmeter) waren am Feiertag jeweils mit einem Doppelpack erfolgreich. Durch den Erfolg hat der Drittplatzierte den Quali-Platz in der Europa League sicher.

Die weiteren Tore für Fola gegen bemitleidenswerte Rodinger erzielten Ryan Klapp (30.), Tom Laterza (59.) und Christophe Martin-Suarez (76.). Hakim Menai gelang in der 80. Minute durch einen verwandelten Elfmeter der Ehrentreffer für die Gäste, bei denen Mittelfeldspieler Jean-Paul Makasso in der 90. Minute auch noch die Gelb-Rote Karte sah.

Rodingen steht derzeit mit 22 Punkten auf Rang 13 in der Tabelle und ist stark abstiegsgefährdet. Die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt Rosport (bei Racing) und Strassen (gegen Hamm) könnten sich am Wochenende aus der Gefahrenzone hieven.

BGL Ligue, 25. Spieltag

Donnerstag:
CS Fola Esch - FC Rodingen 91 7:1 (3:0)

Freitag, 20 Uhr:
US Esch - US Mondorf

Sonntag
Union Titus Petingen - AS Jeunesse Esch (16 Uhr)
US Hostert - FC Progrès Niederkorn
Racing FC Union Luxemburg - FC Victoria Rosport
FC Una Strassen - RM Hamm Benfica (18 Uhr)
FC Differdingen 03 - F91 Düdelingen (18.30 Uhr)

Tabelle:

1. F91 Düdelingen 24 72:24 62
2. FC Progrès Niederkorn 24 62:25 57
3. CS Fola Esch 25 71:39 47
4. AS Jeunesse Esch 24 50:33 41
5. FC Differdingen 03 24 48:30 38
6. Racing FC Union Luxemburg 24 37:34 34
7. US Hostert 24 34:37 34
8. US Mondorf 24 35:36 32
9. Union Titus Petingen 24 42:49 28
10. RM Hamm Benfica 24 28:39 27
11. FC Una Strassen 24 29:58 23
12. FC Victoria Rosport 24 33:56 22
13. FC Rodingen 91 25 25:52 22
14. US Esch 24 14:68 4

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Den Pens am 11.05.2018 15:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komesch, an der Hinronn huet Rodange mei wie gudd matgespillt bis zum Match géint Dideleng 1-7, vun deem Match uns ass neischt méi gaangen ... !! Trauereg dass do keen et ferdeg bruecht huet, déi Jongen opzebauen, well et verléiert een net Spillen duerch 1 Match ..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Den Pens am 11.05.2018 15:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komesch, an der Hinronn huet Rodange mei wie gudd matgespillt bis zum Match géint Dideleng 1-7, vun deem Match uns ass neischt méi gaangen ... !! Trauereg dass do keen et ferdeg bruecht huet, déi Jongen opzebauen, well et verléiert een net Spillen duerch 1 Match ..