Ausgeknockt

11. Februar 2019 13:19; Akt: 11.02.2019 13:21 Print

Frustrierter Ronaldo lässt seinen Mitspieler leiden

Im Spiel gegen Sassuolo ist der Superstar unzufrieden. Das bekommt Teamkollege Sami Khedira zu spüren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass Cristiano sauer ist, wenn Ronaldo kein Tor gelingt, ist bekannt. Dass nun auch seine Mitspieler darunter leiden müssen, das ist neu. So passiert am Sonntag beim Gastspiel von Juventus Turin bei Sassuolo. Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt, Juve führt 1:0, als CR7 den Ball an der Strafraumgrenze bekommt – und der ihm an die Hand springt.

Der Referee pfeift Handspiel und der Stürmerstar haut in der Wut den Ball weg. Weit fliegt er nicht. Sami Khedira, einige Meter neben ihm, steht im Weg und bekommt den Ball mit voller Wucht an den Kopf. Der Deutsche, bis zu diesem Zeitpunkt einziger Torschütze, geht zu Boden und zwei Minuten später vom Platz. Ein paar Minuten später trifft Ronaldo auch ins gegnerische Tor. Seinen Mitspielern ist die Erleichterung danach anzusehen. Am Ende kann der Serie-A-Leader einen 3:0-Sieg feiern.

(L'essentiel/tzi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DelMar am 11.02.2019 14:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Waat een quatsch ...

  • Black-Jack am 11.02.2019 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau waat en Quatsch, awer och waat en Idiot

  • Fussball am 20.02.2019 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Den Ronaldo geet mer kee Meter hee mengt wat hiern wier

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fussball am 20.02.2019 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Den Ronaldo geet mer kee Meter hee mengt wat hiern wier

  • Black-Jack am 11.02.2019 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau waat en Quatsch, awer och waat en Idiot

  • DelMar am 11.02.2019 14:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Waat een quatsch ...